Skip to main content
main-content

Fettleber

Darm-Leber-Achse: Wie der Darm die Leber krank macht

Darm und Leber kommunizieren über die Pfortader, das biliäre System und Mediatoren im Blutkreislauf. Diese Übersicht zeigt Ihnen auf, wie die Darmmikrobiota und ihre Produkte zu Lebererkrankungen beitragen und wie eine gezielte Manipulation der Darmmikrobiota therapeutisch genutzt werden könnte.

Lebererkrankungen im Kindes- und Jugendalter

Erhöhte Leberwerte Schritt für Schritt abklären

Zufällig stoßen Sie bei einem vermeintlich gesunden Kind auf erhöhte der Leberwerte, bzw. auf eine Erhöhung der Aminotransferasen. Eine Lebererkrankung? Schritt 1 bei der systematischen Abklärung: Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung. Schritt 2: Basislaboruntersuchung. Schritt 3: Bildgebung. Worauf Sie dabei besonders achten sollten.

Tipps für die Überzeugungsarbeit

Zufallsbefund Fettleber: Top-Chance zur Diabetesprävention nicht verpassen!

Bei einem 51-jährigen zeigt sich in der routinemäßig durchgeführten Oberbauchsonografie das Bild einer Fettleber. Dabei handelt es sich um einen häufigen Zufallsbefund. An welche Folgeerkrankungen müssen Sie in diesem Fall denken? Welche Präventionsmöglichkeiten gibt es, welche Maßnahmen sollten mit dem Patienten besprochen werden?

Hohe Fettleberindex-Werte: ein Risikofaktor für schweren COVID-19-Verlauf?

Dass hohe Fettleberindex-Werte mit schweren Komplikationen von COVID-19 assoziiert sind, haben kleinere Studien schon gezeigt. Ein südkoreanisches Forschungsteam untersuchte diesen Zusammenhang nun in einer allgemeinen bevölkerungsbasierten Kohorte. Konnten sie diesen Zusammenhang bestätigen? (englischsprachig)

Gewusst wie: Diabetestherapie bei fortgeschrittenen Lebererkrankungen und Leberzirrhose

Lebererkrankungen und eine Leberzirrhose können einem Typ2-Diabetes zugrunde liegen oder durch diesen verursacht sein. Die Diabetestherapieeinstellung bei diesen Patientinnen und Patienten stellt eine Herausforderung dar. Welche Komorbiditäten und Medikamentennebenwirkungen müssen beachtet werden?

CME-Fortbildungsartikel

01.09.2022 | Geriatrische Gastroenterologie | CME

Leberfunktionsstörungen bei geriatrischen Patienten

Mit zunehmendem Lebensalter kommt es neben Veränderungen des kardiovaskulären, neurokognitiven und muskuloskeletalen Systems, ebenso zu Veränderungen der hepatischen Organfunktion. Infolge morphologischer und funktioneller alterungsassoziierter …

Fortgeschrittene Leberzirrhose

19.04.2022 | Pädiatrische Gastroenterologie | Zertifizierte Fortbildung

Erhöhte Leberwerte Schritt für Schritt abklären

Zufällig stoßen Sie bei einem vermeintlich gesunden Kind auf erhöhte der Leberwerte, bzw. auf eine Erhöhung der Aminotransferasen. Eine Lebererkrankung? Schritt 1 bei der systematischen Abklärung: Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung. Schritt 2: Basislaboruntersuchung. Schritt 3: Bildgebung. Worauf Sie dabei besonders achten sollten.

29.03.2022 | Leber und Gallenwege in der Radiologie | CME

Inzidentelle und Leave-me-alone-Befunde der abdominellen Organe – Teil 1

Inzidentalome der parenchymatösen Organe des Abdomens, also radiologische Befunde dieser Organe, die nicht im primären Fokus der klinischen Fragestellung stehen, liegen in dieser Körperregion häufig vor. Gerade eher mutmaßlich unbedeutende …

16.02.2022 | Fettleber | CME

Histopathologische Evaluierung der nichtalkoholischen Fettleber

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) ist eine der häufigsten chronischen Lebererkrankungen mit steigender Inzidenz in den Industriestaaten. Damit einhergehend sind eine erhöhte Prävalenz für eine NAFLD-assoziierte Leberzirrhose und …

weitere anzeigen

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Kasuistiken

Lungengewebe: Lymphozytäre Kapillaritis

Open Access 06.07.2020 | SARS-CoV-2 | Kasuistiken

Therapierte vs. nichttherapierte SARS-CoV-2-Infektion in der Histopathologie

Bei letalem Verlauf einer SARS-CoV-2-Infektion sind nach bisherigem Kenntnisstand mehrere Organe beteiligt. Dieser Artikel vergleicht histopathologische Befunde bei drei an einer SARS-CoV-2-Infektion verstorbenen Männern – zwei Männer wurden invasiv beatmet; ein Mann starb nach acht Tagen häuslicher Quarantäne ohne Therapie.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

02.09.2022 | Fettleber | Schwerpunkt: Mikrobiom

Einführung in das Mikrobiom

Der menschliche Körper wird von einer Vielzahl von Mikroorganismen besiedelt, die zusammen das humane Mikrobiom bilden. Das Darmmikrobiom macht hiervon den größten Anteil aus. Es stellt eine wichtige Barriere gegen die Ansiedlung von pathogenen …

verfasst von:
PD Dr. Fabian Frost
Leber grafisch dargestellt

02.09.2022 | Darmmikrobiom | Schwerpunkt: Mikrobiom

Darm-Leber-Achse: Wie der Darm die Leber krank macht

Darm und Leber kommunizieren über die Pfortader, das biliäre System und Mediatoren im Blutkreislauf. Diese Übersicht zeigt Ihnen auf, wie die Darmmikrobiota und ihre Produkte zu Lebererkrankungen beitragen und wie eine gezielte Manipulation der Darmmikrobiota therapeutisch genutzt werden könnte.

verfasst von:
PD Dr. med. Münevver Demir, Prof. Dr. med. Frank Tacke

01.09.2022 | Fettleber | Journal club

Nur ein kleiner Schritt von der NAFLD zum metabolischen Syndrom

Yoo JJ, Cho EJ, Chung GE et al. Nonalcoholic fatty liver disease is a precursor of new-onset metabolic syndrome in metabolic healthy young adults. J Clin Med 2022;11:935. https://doi.org/10.3390/jdm 11040935 …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Henning Adamek
Histologie

20.05.2022 | Fettleber | DDG Praxisempfehlungen

DDG Praxisempfehlungen: Diabetes und Fettleber

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung („nonalcoholic fatty liver disease“, NAFLD) betrifft weltweit mehr als 25 % der erwachsenen Bevölkerung. Nach Analysen für das Jahr 2016 nimmt Deutschland bezüglich der Prävalenz der NAFLD (22,9 % der …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Norbert Stefan, Prof. Dr. Dr. h. c. med. univ. Michael Roden
Fettleber bei Adipositas

06.05.2022 | Fettleber | FB_Schwerpunkt-Übersicht

Zufallsbefund Fettleber: Top-Chance zur Diabetesprävention nicht verpassen!

Bei einem 51-jährigen zeigt sich in der routinemäßig durchgeführten Oberbauchsonografie das Bild einer Fettleber. Dabei handelt es sich um einen häufigen Zufallsbefund. An welche Folgeerkrankungen müssen Sie in diesem Fall denken? Welche Präventionsmöglichkeiten gibt es, welche Maßnahmen sollten mit dem Patienten besprochen werden?

verfasst von:
Prof. Dr. med. Andreas Lechner
Nichtalkoholische Fettlebererkrankung

Open Access 18.04.2022 | COVID-19 | Research

Hohe Fettleberindex-Werte: ein Risikofaktor für schweren COVID-19-Verlauf?

Dass hohe Fettleberindex-Werte mit schweren Komplikationen von COVID-19 assoziiert sind, haben kleinere Studien schon gezeigt. Ein südkoreanisches Forschungsteam untersuchte diesen Zusammenhang nun in einer allgemeinen bevölkerungsbasierten Kohorte. Konnten sie diesen Zusammenhang bestätigen? (englischsprachig)

verfasst von:
Yoonkyung Chang, Jimin Jeon, Tae-Jin Song, Jinkwon Kim
Nichtalkoholische Fettlebererkrankung

13.12.2021 | Fettleber | Journal club

Hilfreich? Statine bei NASH-Zirrhose

Auch für Statine wird seit einiger Zeit eine chemopräventive Wirksamkeit bei verschiedenen Karzinomen geltend gemacht. Die vorliegende Studie trägt Daten zur konkreten Situation des bei einer Steatohepatitis-assoziierten Zirrhose möglichen hepatozellulären Karzinoms bei.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Gerald Klose
BZ-Bestimmung bei Diabetiker

11.11.2021 | Diabetestherapie | Leitthema

Gewusst wie: Diabetestherapie bei fortgeschrittenen Lebererkrankungen und Leberzirrhose

Lebererkrankungen und eine Leberzirrhose können einem Typ2-Diabetes zugrunde liegen oder durch diesen verursacht sein. Die Diabetestherapieeinstellung bei diesen Patientinnen und Patienten stellt eine Herausforderung dar. Welche Komorbiditäten und Medikamentennebenwirkungen müssen beachtet werden?

verfasst von:
Prof. Dr. Jörg Bojunga, Prof. Dr. Mireen Friedrich-Rust

21.10.2021 | Fettleber | Kritisch gelesen

Zähneputzen schützt wohl vor Fettleber

Eine höhere Zahnputzhäufigkeit ist mit einem geringeren Risiko für eine nicht-alkoholische Fettlebererkrankung assoziiert. Dies sollte man Risikogruppen wie Rauchern und Diabetikern mitteilen. Parodontitis-Prophylaxe mit positiven systemischen …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Karsten Müssig

07.09.2021 | Typ-2-Diabetes | Journal club

Breite Datenbasis: NAFLD und Typ-2-Diabetes hängen sehr eng zusammen

verfasst von:
Prof. Dr. med. Henning Adamek
weitere anzeigen

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.