Skip to main content
Geriatrie und Gerontologie Geriatrische Onkologie

Geriatrische Onkologie

CME-Fortbildungsartikel

Älter Dame blickt zufrieden

16.12.2019 | Geriatrische Onkologie | Zertifizierte Fortbildung

CME: Ressourcen und Defizite bei älteren Tumorpatienten einschätzen

Weder das chronologische Alter noch der klinische Befund lassen zuverlässige Aussagen über individuelle Defizite und Ressourcen bei älteren Tumorpatienten zu. Deswegen hat sich der Einsatz des mehrdimensionalen geriatrischen Assessment bewährt.

verfasst von:
PD Dr. med. Gabriele Röhrig, MPH, Prof. Dr. med., Dr. phil. Gerald Kolb
Pankreaspseudozyste

09.02.2019 | Geriatrische Onkologie | zertifizierte fortbildung

CME: Zystische Läsionen und Tumoren des Pankreas klar differenzieren

Zysten des Pankreas werden aufgrund verstärkt eingesetzter Bildgebung immer häufig gefunden und verursachen oft diagnostische Unsicherheit. Die Übersicht stellt verschiedene Zystenarten vor und informiert anhand von Befundmaterial über die (Differenzial-)Diagnostik verschiedenster zystischer Pankreasläsionen.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Stephan Hollerbach
Älterer Herr blickt auf viele Medikamente

09.01.2019 | Geriatrische Onkologie | CME

CME: Geriatrische Onkologie

Die klinische Betreuung alter Patienten mit Krebserkrankungen stellt die Behandler immer wieder vor schwierige Aufgaben. In der Geriatrie wurde ein strukturiertes systematisches Assessment etabliert, um Defizite und Ressourcen des einzelnen Patienten zu erkennen und individuelle Therapieplanungen vornehmen zu können.

Seniorin auf Parkbank

13.10.2018 | Multiples Myelom | zertifizierte fortbildung

Therapie des multiplen Myeloms bei älteren Patienten

Das multiple Myelom betrifft typischerweise ältere Patienten. Obwohl sich durch die Hochdosistherapie mit autologer Stammzelltransplantation die Prognose deutlich verbessert hat, ist diese Form der Therapie nicht für alle älteren Patienten sinnvoll. Bei ihnen müssen viele Faktoren für die Therapieentscheidung berücksichtigt werden.

Sterbender Mensch

14.08.2018 | Opioide | CME

CME: Palliativmedizin leicht gemacht

Angehörigenmitbetreuung, ein umfassendes Verständnis von körperlichen Symptomen und psychosozialen Aspekten: Wie es gelingen kann, den subjektiven Leidensdruck der Patienten zu mindern und eine individuelle Behandlungsstrategie zu finden, lesen Sie hier.

23.07.2018 | Geriatrische Onkologie | CME

Geriatrische Onkologie: Assessment und Therapiealgorithmen

Die klinische Betreuung alter Patienten mit Krebserkrankungen stellt die Behandler immer wieder vor schwierige Aufgaben. In der Geriatrie wurde ein strukturiertes systematisches Assessment etabliert, um Defizite und Ressourcen des einzelnen Patienten zu erkennen und individuelle Therapieplanungen vornehmen zu können.

Blutdrucksenkung könnte Uterusmyome verhindern

Frauen mit unbehandelter oder neu auftretender Hypertonie haben ein deutlich erhöhtes Risiko für Uterusmyome. Eine Therapie mit Antihypertensiva geht hingegen mit einer verringerten Inzidenz der gutartigen Tumoren einher.

Alphablocker schützt vor Miktionsproblemen nach der Biopsie

16.05.2024 alpha-1-Rezeptorantagonisten Nachrichten

Nach einer Prostatabiopsie treten häufig Probleme beim Wasserlassen auf. Ob sich das durch den periinterventionellen Einsatz von Alphablockern verhindern lässt, haben australische Mediziner im Zuge einer Metaanalyse untersucht.

Antikörper-Wirkstoff-Konjugat hält solide Tumoren in Schach

16.05.2024 Zielgerichtete Therapie Nachrichten

Trastuzumab deruxtecan scheint auch jenseits von Lungenkrebs gut gegen solide Tumoren mit HER2-Mutationen zu wirken. Dafür sprechen die Daten einer offenen Pan-Tumor-Studie.

Mammakarzinom: Senken Statine das krebsbedingte Sterberisiko?

15.05.2024 Mammakarzinom Nachrichten

Frauen mit lokalem oder metastasiertem Brustkrebs, die Statine einnehmen, haben eine niedrigere krebsspezifische Mortalität als Patientinnen, die dies nicht tun, legen neue Daten aus den USA nahe.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.