Skip to main content
main-content

Glaukom

Glaukom – frühzeitige Erkennung ist wichtig!

Beim Glaukom, umgangssprachlich auch grüner Star genannt, ist eine rechtzeitige Diagnose entscheidend für den Erhalt der Sehkraft. Wo es dabei Probleme gibt und wie die Therapie aussieht, wann ein Glaukom ein Notfall ist und was Long-COVID mit der Glaukomforschung zu tun hat, darüber sprechen wir mit PD Dr. Dr. Bettina Hohberger, Erlangen, in dieser Episode.

So sicher ist die intranasale Glukokortikoidtherapie

Auch wenn die intranasale Glukokorikoidtherapie als sicher gilt, befürchten manche systemische Nebenwirkungen, wie sie von einer oralen Anwendung bekannt sind. Bisher gab es keine Metaanalysen, mit deren Hilfe dies geklärt werden konnte. HNO-Ärzte aus den USA konnten diese Lücke nun schließen.

CME-Fortbildungsartikel

26.04.2022 | Glaukom | CME

Sekundäre Offenwinkelglaukome: uveitische Sekundärglaukome, Steroidglaukom, posttraumatische/postoperative Glaukome, tumorbedingte Glaukome und Glaukome im Rahmen eines erhöhten episkleralen Venendrucks

Die sekundären Offenwinkelglaukome sind eine heterogene Gruppe von Erkrankungen, bei denen unterschiedliche Pathomechanismen zu einem Anstieg des Augendrucks führen. Anders als bei den primären Offenwinkelglaukomen ist neben einer reinen …

01.04.2022 | Glaukom | CME

Sekundäre Offenwinkelglaukome: Pseudoexfoliationsglaukom, Pigmentglaukom und Neovaskularisationsglaukom

Die sekundären Offenwinkelglaukome sind eine heterogene Gruppe von Erkrankungen, bei denen unterschiedliche Pathomechanismen zu einem Anstieg des Augendrucks führen. Dieser Beitrag stellt den ersten Teil einer Übersicht über die häufigsten Formen …

21.04.2021 | Diagnostische Verfahren | CME

Optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A)

Die optische Kohärenztomographie-Angiographie (OCT-A) ist eine vielversprechende, nichtinvasive Bildgebungsmodalität. Sie ermöglicht erstmals eine Präzise dreidimensionale Darstellung der retinalen Mikrozirkulation ohne den Einsatz von …

02.03.2021 | Anästhesiologisches Vorgehen in der Augenheilkunde | CME

Anästhesieformen in der Augenheilkunde

Das Spektrum der anästhesiologischen Verfahren in der Augenheilkunde hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht wesentlich verändert, wobei die Lokalanästhesie deutlich in den Vordergrund gerückt ist. Die Entwicklung von minimal-invasiven …

weitere anzeigen

Nachrichten

20.08.2021 | Glaukom | Nachrichten | Online-Artikel

Glaukom – frühzeitige Erkennung ist wichtig!

Im Gespräch mit PD Dr. Dr. Bettina Hohberger, Augenärztin und Molekularmedizinerin
weitere anzeigen

Kasuistiken

19.01.2016 | Glaukom | Kasuistiken

Management des Radius-Maumenee-Syndroms

Eine 18-jährige Patientin stellt sich mit einer beidseitigen episkleralen Gefäßdilatation vor. Aufgrund einer fehlenden Ursache für die Gefäßdilatation wurde die Diagnose Radius-Maumenee-Syndrom gestellt.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

08.09.2022 | Glaukom | Leitthema

Warum die Trabekulektomie besser ist als ihr Ruf

Im Jahr 2020 war das Glaukom weltweit die zweithäufigste Erblindungsursache. Unter den 33,6 Mio. blinden Erwachsenen war das Glaukom ab der 5. Lebensdekade für 3,6 Mio. der Fälle verantwortlich [ 1 ].

verfasst von:
Alicja Strzalkowska, Thomas Dietlein, Carl Erb, Prof. Dr. Esther M. Hoffmann

29.08.2022 | Glaukom | Das diagnostische und therapeutische Prinzip

Therapie des malignen Glaukoms

Das maligne Glaukom ist eine seltene und komplexe Erkrankung des Auges deren genaue Ursache bisher nicht abschließend geklärt ist. Die Therapie des malignen Glaukoms kann auf medikamentösem Weg oder mittels laserchirurgischer oder offen …

verfasst von:
J. D. Unterlauft, M. Schawkat, N. Häner, J. Lincke, M. S. Zinkernagel

29.08.2022 | Glaukom | Leitthema

Wie lernt man eine Trabekulektomie operieren?

Das Mainzer Therapieschema

Die Trabekulektomie stellt die glaukomchirurgische Maßnahme dar, die die größte Drucksenkung erzielt und insbesondere bei Normaldruckglaukom eine niedrige Druckregulation ermöglicht. Für den Anfänger stellt die Operation aufgrund möglicher …

verfasst von:
Univ.-Prof. Dr. med. Alexander K. Schuster, Michael Uhrig, Norbert Pfeiffer, Esther M. Hoffmann

Open Access 13.07.2022 | Glaukom | Originalien

Trabekulektomie mit Mitomycin C und Ologen®-Implantat im Vergleich zur klassischen Trabekulektomie

Die Trabekulektomie (TE) ist der Goldstandard in der Glaukomchirurgie, jedoch führen postoperative Vernarbungsprozesse am Filterkissen häufig zu einem erneuten Druckanstieg und erhöhtem Nachbehandlungsbedarf. Ein neuerer Therapieansatz ist die …

verfasst von:
Gloria Helmers, Cristian Munteanu, Ursula Löw, Berthold Seitz

Open Access 15.06.2022 | Glaukom | Originalien

Erste klinische Ergebnisse mit dem PAUL®-Glaukom-Implantat an der Universitäts-Augenklinik Bonn

Anthony Molteno war der Wegbereiter in der Entwicklung der Glaukom-Drainage-Implantate (GDI). Er entwickelte in den 1960er- und 1970er-Jahren eines der ersten GDI: das Molteno-Drainage-Implantat (MDI) [ 1 ]. Die GDI heutzutage sind nach dem …

verfasst von:
Dr. med. Constance Weber, Sarah Hundertmark, Ralf Brinken, Frank G. Holz, Karl Mercieca

Open Access 13.06.2022 | Glaukom | Originalien

Glaukomversorgung in Deutschland – Ergebnisse einer Mitglieder-Umfrage von DOG und BVA: Teil 2: Therapie

Das Glaukom hat mit einer Prävalenz von etwa drei Prozent in der erwachsenen Bevölkerung [ 18 ] den Status einer Volkskrankheit erreicht. Angesichts der Alterung der Bevölkerung nimmt diese Relevanz als Gesundheitsproblem sogar noch zu [ 14 , 19 ].

verfasst von:
MPH, FEBO Priv.-Doz. Dr. med. Christian Wolfram, Prof. Dr. med. Alexander K. Schuster

09.06.2022 | Glaukom | Originalien

Glaukombehandlung mittels transskleraler Zyklophotokoagulation in Mikropulstechnik in einem „low‑income setting“

Während die augenärztliche Versorgung in Deutschland durchschnittlich durch etwa 82 Augenärzte pro eine Millionen Einwohner gewährleistet wird, sind in ganz Tansania 69 Augenärzte für eine Bevölkerung von über 56 Mio. Menschen zuständig [ 18 ].

verfasst von:
Dr. med. Martin Andreas Kotula, Dr. med. Karsten Paust, Dr. med. Arno Wirdemann, Dr. med. Erick Msigomba, Dr. med. Liberator Burusu

31.05.2022 | Trabekulektomie | Leitthema

Modifikationen der Kanaloplastik

Starke Drucksenkung bei geringem Risikoprofil

Die Trabekulektomie erzielt zwar weiterhin die stärkste Drucksenkung aller glaukomchirurgischen Maßnahmen, allerdings zum Preis eines nicht unerheblichen Risikoprofils. Vor diesem Hintergrund hat sich die Kanaloplastik als deutlich schonendere …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Peter Szurman, Karsten Klabe

Open Access 03.05.2022 | Glaukom | Übersichten

Deutsches Referenznetzwerk für Seltene Augenerkrankungen (DRN-EYE). Der Weg zur bundesweiten Vernetzung

Das DRN-EYE (Deutsche Referenznetzwerk für Seltene Augenerkrankungen) ist ein bundesweites Netzwerk von Augenärzten, die in der Versorgung von seltenen Augenerkrankungen in Deutschland tätig sind. Das Ziel von DRN-EYE ist es, für Augenärzte, aber …

verfasst von:
Prof. Dr. Katarina Stingl, Monika Glauch, die DRN-EYE Gruppe

15.03.2022 | Tympanotomie | Video plus

CyPass-Mikrostent-Kürzung mittels spezieller Schneidezange

Videobeitrag

Bei dem Eingriff wird über eine Parazentese eine speziell schneidende Zange in die Vorderkammer eingeführt, sodass der Stent nah am Sklerasporn gekürzt werden kann. Die Indikation zur Operation wird gestellt, wenn eine signifikante …

verfasst von:
Cosima Rose, Marc Schargus
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2020 | Notfallmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Sonstige Notfälle

Dieses Kapitel gibt einen Überblick über die urologischen und ophthalmologischen Notfälle, die insgesamt sehr selten auftreten, sowie Notfälle aus dem Gebiet der HNO, die insbesondere akute Blutungen umfassen. Auch wenn die Notfälle selten sind …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde