Skip to main content
Erschienen in: Im Fokus Onkologie 4/2022

01.09.2022 | Harnblasenkarzinom | Uroonkologie

++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker

verfasst von: Doris Berger

Erschienen in: Im Fokus Onkologie | Ausgabe 4/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Das Methylierungsniveau zellfreier Tumor-DNA (cfDNA) in Plasmaproben von Personen mit muskelinvasivem Blasenkrebs vor der Behandlung kann auf das pathologische Ansprechen (pCR) einer neoadjuvanten Chemotherapie (NAC) hinweisen. Dies ergab eine Analyse von Daten der prospektiven Studie SWOG S1314 [Lu Y et al. ASCO. 2022;Abstr 4605]. Thomas W. Flaig, Aurora, CO/USA, stellte die Ergebnisse der Untersuchung auf der ASCO-Jahrestagung 2022 vor. Wie er erläuterte, hatte das Team um Yi-Tsung Lu, Los Angeles, CA/USA, auch mithilfe maschinellen Lernens einen cfDNA-methylierungsbasierten NAC-Response-Score (mR-Score) entwickelt, der das pCR vorhersagen sollte. Insgesamt wurden von 73 Patienten prospektiv Blutproben vor und während der neoadjuvanten Standardchemotherapie entnommen. Bei der radikalen Zystektomie wurde das pCR dokumentiert. …
Metadaten
Titel
++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker ++ Ticker
verfasst von
Doris Berger
Publikationsdatum
01.09.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Im Fokus Onkologie / Ausgabe 4/2022
Print ISSN: 1435-7402
Elektronische ISSN: 2192-5674
DOI
https://doi.org/10.1007/s15015-022-3926-8

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2022

Im Fokus Onkologie 4/2022 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

DKK 2024
21. - 24. Februar 2024 | Berlin

Kongressdossier zum Deutschen Krebskongress 2024

Auf dieser Seite werden wir Sie mit tagesaktuellen Berichten vom Deutschen Krebskongress auf dem Laufenden halten. Vor dem Start des Kongresses finden Sie hier zudem Ausblicke auf spannende Themen. Expertinnen und Experten erzählen, auf welche DKK-Sessions sie sich besonders freuen.

In Kooperation mit:
Deutsche Krebsgesellschaft e. V. und Stiftung Deutsche Krebshilfe