Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die Innere Medizin 2/2022

16.03.2022 | Harnwegsinfektionen | Facharzt-Training

24/w mit Beschwerden beim Wasserlassen und Schmerzen oberhalb der Symphyse

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 141

verfasst von: PD Dr. med. U. Kunter

Erschienen in: Die Innere Medizin | Sonderheft 2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

  • Welche diagnostischen Schritte veranlassen Sie, um Ihre Verdachtsdiagnose zu sichern?

  • Welche Ergebnisse einer Urinuntersuchung belegen bei passender Anamnese die Diagnose einer Harnwegsinfektion (HWI)?

  • Die Diagnose einer unteren HWI darf nun als gesichert gelten. Haben Sie auf Risikofaktoren für einen komplizierten Verlauf, sog. „komplizierende Faktoren“, geachtet?

  • Patienten mit unkomplizierten HWI sollten hinsichtlich Diagnostik, Therapie und Prävention in Gruppen unterteilt werden. Bitte benennen Sie diese Gruppen.

  • Ist von einer rezidivierenden HWI auszugehen?

  • Welches wären die typischen uropathogenen Erreger, die Sie bei einer jungen, gesunden Frau erwarten würden?

  • Welche Therapiemöglichkeiten besprechen Sie mit der Patientin?

  • Zu welchen prophylaktischen Maßnahmen beraten Sie die junge Patientin?

  • Muss die Patientin zur Kontrolle einbestellt werden?

Literatur
  1. Kunter U (2020) Harnwegsinfektionen. Nephrologe 15:119–131. https://​doi.​org/​10.​1007/​s11560-020-00408-8View Article
  2. Interdisziplinäre S3 Leitlinie: Epidemiologie, Diagnostik, Therapie, Prävention und Management unkomplizierter, bakterieller, ambulant erworbener Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten, Langversion, AWMF-Register-Nr. 043/044. https://​www.​awmf.​org/​uploads/​tx_​szleitlinien/​043-044l_​S3_​Harnwegsinfektio​nen_​2017-05.​pdf. Zugriff 12/2021.
  3. Naber KG, Schito GC, Botto H et al (2008) Surveillance study in Europe and Brazil on clinical aspects and antimicrobial resistance epidemiology in females with cystitis (ARESC): implications for empiric therapy. Eur Urol 54:1164–1178. https://​doi.​org/​10.​1016/​j.​eururo.​2008.​05.​010View ArticlePubMed
  4. Hooton TM, Vecchio M, Iroz A et al (2018) Effect of increased daily water intake in premenopausal women with recurrent urinary tract infections: a randomized clinical trial. JAMA Intern Med 178(11):1509–1515. https://​doi.​org/​10.​1001/​jamainternmed.​2018.​4204View ArticlePubMedPubMed Central
Metadaten
Titel
24/w mit Beschwerden beim Wasserlassen und Schmerzen oberhalb der Symphyse
Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 141
verfasst von
PD Dr. med. U. Kunter
Publikationsdatum
16.03.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Innere Medizin / Ausgabe Sonderheft 2/2022
Print ISSN: 2731-7080
Elektronische ISSN: 2731-7099
DOI
https://doi.org/10.1007/s00108-022-01290-3

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2022

Die Innere Medizin 2/2022 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.