Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die Dermatologie 9/2022

10.02.2022 | Hauterscheinungen bei internistischen Krankheiten | Wie lautet Ihre Diagnose?

Dermatitis in lichtexponierten Hautarealen, Vergesslichkeit und chronischer Alkoholkonsum

verfasst von: Dr. Anushan Kailainathan, Laine Ludriksone, Ahamed Uwyse, Peter Elsner

Erschienen in: Die Dermatologie | Ausgabe 9/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Ein 53-jähriger Mann aus der südlichen Region von Sri Lanka stellte sich mit seit 2 Wochen bestehenden schmerzhaften, scharf begrenzten, hyperpigmentierten, indurierten Plaques sowohl am Hals als auch symmetrisch verteilt an den Unterarmen und Unterschenkeln vor. Er berichtete über eine Größenzunahme und Brennen der Hautläsionen nach Sonnenlichtexposition sowie über ein enorales Brennen. Darüber hinaus beklagte die Ehefrau des Patienten eine zunehmende Vergesslichkeit des Ehemannes seit etwa 3 Wochen. Der Patient konsumierte regelmäßig Alkohol und vernachlässigte teilweise die Nahrungsaufnahme während der Alkoholintoxikation, eine Diarrhö oder Tuberkulose lagen hingegen nicht vor. …
Literatur
3.
Zurück zum Zitat Wan P, Moat S, Anstey A (2011) Pellagra: a review with emphasis on photosensitivity. Br J Dermatol 164:1188–1200 CrossRef Wan P, Moat S, Anstey A (2011) Pellagra: a review with emphasis on photosensitivity. Br J Dermatol 164:1188–1200 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Yan AC (2019) Cutaneous changes in nutritional disease. In: Kang S et al (Hrsg) Fitzpatrick’s dermatology, 9. Aufl. McGraw-Hill, New York Yan AC (2019) Cutaneous changes in nutritional disease. In: Kang S et al (Hrsg) Fitzpatrick’s dermatology, 9. Aufl. McGraw-Hill, New York
5.
Zurück zum Zitat Flamm H (2021) Die Pellagra – vor 250 Jahren im Kaisertum Österreich erstmals beschrieben, wurde sie zu einer lebensbedrohenden Endemie in einigen Provinzen. Wien Klin Wochenschr 133(1):1–21 CrossRef Flamm H (2021) Die Pellagra – vor 250 Jahren im Kaisertum Österreich erstmals beschrieben, wurde sie zu einer lebensbedrohenden Endemie in einigen Provinzen. Wien Klin Wochenschr 133(1):1–21 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Li R, Yu K, Wang Q et al (2016) Pellagra secondary to medication and alcoholism: a case report and review of the literature. Nutr Clin Pract 31:785–789 CrossRef Li R, Yu K, Wang Q et al (2016) Pellagra secondary to medication and alcoholism: a case report and review of the literature. Nutr Clin Pract 31:785–789 CrossRef
9.
Zurück zum Zitat Schüpbach R, Wegmüller R, Berguerand C et al (2017) Micronutrient status and intake in omnivores, vegetarians and vegans in Switzerland. Eur J Nutr 56:283–289 CrossRef Schüpbach R, Wegmüller R, Berguerand C et al (2017) Micronutrient status and intake in omnivores, vegetarians and vegans in Switzerland. Eur J Nutr 56:283–289 CrossRef
Metadaten
Titel
Dermatitis in lichtexponierten Hautarealen, Vergesslichkeit und chronischer Alkoholkonsum
verfasst von
Dr. Anushan Kailainathan
Laine Ludriksone
Ahamed Uwyse
Peter Elsner
Publikationsdatum
10.02.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Dermatologie / Ausgabe 9/2022
Print ISSN: 2731-7005
Elektronische ISSN: 2731-7013
DOI
https://doi.org/10.1007/s00105-022-04952-3

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2022

Die Dermatologie 9/2022 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Neue Wege in der digitalen Diagnostik

Ein Frühsymptom der Alzheimer-Erkrankung können leichte kognitive Störungen sein. Um diese zu erkennen, können Ärzt:innen nun auf neotivCare setzen: Gedächtnistests liefern bereits früh im Krankheitsverlauf belastbare Befunde und lassen so eine medizinische Bewertung von Gedächtnisproblemen zu.

Je früher, desto besser, Alzheimer-Früherkennung

Leichter gesagt als getan – in der Praxis ist die Frühdiagnose von leichten kognitiven Einschränkungen (sog. Mild cognitive impairment, MCI) oder der Alzheimer-Krankheit aus vielen Gründen eine Herausforderung. Wieso sich Früherkennung aber lohnt, erfahren Sie hier.

ANZEIGE

Neuroscience News: Wissenswertes zu Alzheimer, MS, NMOSD und SMA

Der Neuroscience Content Hub von Roche informiert über die neurodegenerativen Erkrankungen Alzheimer, Multiple Sklerose, Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen und Spinale Muskelatrophie. Entdecken Sie Wissenswertes zu Therapieoptionen, aktuelle Kongress-News und hören Sie Expertenstimmen aus der Praxis.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!