Skip to main content

17.05.2024 | Impfungen | CME-Kurs

STIKO-Impfempfehlungen 2024

Was ist zu beachten?

CME-Punkte: 2

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 17.05.2025

Zertifizierende Institution: Bayerische Landesärztekammer
Dies ist Ihre Lerneinheit   Zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

HPV-bedingte anale Präkanzerosen

CME: 2 Punkte

Nach dem Bearbeiten dieses Kurses können Sie Risikofaktoren für anale HPV-Infektionen und HPV-induzierte anale Präkanzerosen benennen, sind Ihnen die verschiedenen Klassifikationen HPV-assoziierter Neoplasien bekannt, können Sie wesentliche einzuleitende diagnostische Schritte benennen, kennen Sie die derzeit in Leitlinien empfohlenen Maßnahmen zum Analkrebsscreening bei Hochrisikogruppen, kennen Sie die Empfehlungen für die prophylaktische HPV-Impfung.

Medikamentöse Adipositastherapie bei Typ-2-Diabetes

CME: 2 Punkte

Das Gewichtsmanagement gewinnt in der Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 (T2D) zunehmend an Bedeutung. Nach dem Bearbeiten dieses Kurses ist Ihnen bekannt, welche Therapieziele bei Patientinnen und Patienten mit T2D erreicht werden sollen, welche Effekte eine Gewichtsreduktion in der Therapie des T2D erzielt, welche Therapieoptionen zur Gewichtsreduktion für Menschen mit T2D zur Verfügung stehen, wie sich Antidiabetika in der Effektstärke hinsichtlich einer Gewichtsreduktion unterscheiden.

Asthma bronchiale - ein Update

CME: 2 Punkte

Nach Lektüre dieser Lerneinheit kennen Sie die Pathophysiologie des Asthma bronchiale, wissen Sie, wie Asthma bronchiale diagnostiziert wird, kennen Sie die Stufentherapie von Asthma bronchiale bei Kindern und Erwachsenen.

STIKO-Impfempfehlungen 2024

Impfungen CME-Kurs
CME: 2 Punkte

Endlich ist die STIKO-Empfehlung zur Meningokokken-B-Impfung für Säuglinge und Kleinkinder veröffentlicht. Wichtige Neuigkeiten gibt es aber auch bei den Impfungen für Erwachsene, insbesondere im Hinblick auf COVID-19, Dengue und Pneumokokken. In den nächsten Monaten sollte allerdings eine altbekannte Impflücke geschlossen werden: überprüfen Sie den Impfstatus gegen FSME!