Skip to main content
main-content

Infektionen in der HNO-Heilkunde

SARS-CoV‑2-Zufallsentdeckungen bei Hamburger Todesfällen

Füße unter Leichentuch

Zu Zeiten hoher SARS-CoV-2-Inzidenzwerte in Hamburg wurde das bislang unbekannte Dunkelfeld von COVID-19-Sterbefällen untersucht. Wahrscheinlich kam es zu einer Untererfassung pandemiebezogener Todesfälle im Studienzeitraum.

Urinmikrobiologie in der Praxis - Teil 42

Antibiogramm: Welche Antibiotika testen und wie?

Klassisches Antibiogramm

Die Maßstäbe für die Austestung von Antibiotika werden immer komplexer. Gerade deshalb ist es unabdingbar, sich mit den Grundprinzipien der Vorgaben auseinanderzusetzen. Im Beitrag werden Normen, Neuheiten und Leitsubstanzen besprochen und Tipps für die Antibiotikatestung in der Praxis gegeben.

COVID-19: Bei Manchen währen Riech- und Geschmacksstörungen lang

Frau riecht an einem Marktstand an einem Fläschchen mit Duftöl

Die Störungen des Geruchs- und Geschmacksinns bildeten sich in einer spanischen Studie bei SARS-CoV-2-positivem Gesundheitspersonal oft zurück. Trotzdem war der Anteil von Patienten mit nur teilweiser oder gar keiner Besserung relativ hoch. Welche Faktoren deuten auf diesen Verlauf hin? (Englischsprachiger Artikel)

Das aktuelle Corona-Update in der dritten Welle

Teaserbild zu Webinar mit Prof. Salzberger

Noch rollt die dritte Corona-Welle, angetrieben vor allem durch die britische Virusmutante B1.1.7, aber endlich läuft auch die Impfmaschinerie im höheren Drehzahlbereich. Prof. Bernd Salzberger, Vorsitzender der Dt. Gesellschaft für Infektiologie, gibt einen Überblick über das Erkrankungsgeschehen und den Stand beim Impfen: Was weiß man über die Risiken und die Wirkungen der zugelassenen Impfstoffe?

COVID-19: Frauen erkranken weniger schwer als Männer!?

Ärzte visitieren eine COVID-19-Patientin

Ziel einer Studie italienischer Mediziner war es, mögliche geschlechtsspezifische Unterschiede bei Patienten zu finden, die mit COVID-19 in einer Klinik aufgenommen wurden. Frauen erkrankten allgemein weniger schwer, aber in einem Punkt zogen sie mit den Männern gleich.

CME-Fortbildungsartikel

16.12.2020 | Arbeitsmedizinische Prävention | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2020

CME: Impfschutz für medizinisches Personal

In dieser Übersicht erfahren Sie, wie Impfungen durchgeführt und welche für Erwachsene und medizinisches Personal empfohlen werden. Ferner erhalten Sie einen Überblick über Impfwirkungen, Kontraindikationen und die rechtlichen Grundlagen für Schutzimpfungen.

15.12.2020 | Infektionen in der HNO-Heilkunde | CME | Ausgabe 1/2021

CME: Hygiene bei der HNO-Untersuchung

Während einer HNO-Untersuchung werden mindestens 4–6 Instrumente benötigt – und kontaminiert, selbst wenn sie gar nicht zum Einsatz kommen. Der Beitrag informiert Sie nicht nur über die potenziellen Übertragungsrisiken und hygienischen Anforderungen bei der HNO-Untersuchung, sondern auch über die gesetzlichen Vorgaben zur Infektionsprävention.

21.10.2020 | Antibiotika | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 5/2020

CME: Orale Antibiotikatherapie in der Praxis

In der Praxis ist es eine tägliche Herausforderung, zwischen viralen und bakteriellen Infekten zu differenzieren. Dieser Beitrag gibt einen Überblick zu den Infektionserregern, deren Resistenzen und geeignete Antibiotika, um die antibiotische Therapie gezielt auf richtige Indikationen zu lenken und leitliniengerecht einzusetzen.

18.10.2020 | Multiresistente Erreger | CME | Ausgabe 11/2020

CME: Präventive Strategien gegen multiresistente Erreger

Wie lassen sich Infektionen durch multiresistente Erreger und deren ambulante sowie stationäre Verbreitung eindämmen? Im CME-Beitrag zur Krankenhaushygiene 2.0 lernen Sie effektive schnittstellenübergreifende, molekularepidemiologische Frühwarnsysteme und Präventionsstrategien kennen.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

18.03.2021 | Erkrankungen der Lippen und der Mundhöhle | Blickdiagnose | Ausgabe 5/2021

An Lippen und Zunge treten Knötchen auf

Bei einem 10-jährigen, ansonsten gesunden Jungen bestehen seit ca. vier Wochen symptomlose Hautveränderungen an den Lippen und der Zunge. Die Papeln sind grau-weißlich, teilweise konfluierend, weich, rundlich oder oval und flach mit einem Durchmesser von 1-4 mm. Wie lautet Ihre Diagnose?

16.05.2020 | COVID-19 | Correspondence | Ausgabe 6/2020 Open Access

"Geheilter" COVID-19-Patient stellt sich einen Monat später wieder vor

Ein 48-Jähriger Patient mit einer schweren COVID-19-Erkrankung wurde im März 2020 stationär behandelt. Drei Abstriche, die Ende März und Mitte April abgenommen wurden, wiesen das Virus nicht mehr nach. Ende April entwickelte er plötzlich eine Lungenembolie. Der Test auf SARS-CoV-2 war positiv. Zur englischsprachigen Kasuistik.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

10.05.2021 | Antibiotika | Fortbildung | Ausgabe 5/2021

Antibiogramm: Welche Antibiotika testen und wie?

Die Maßstäbe für die Austestung von Antibiotika werden immer komplexer. Gerade deshalb ist es unabdingbar, sich mit den Grundprinzipien der Vorgaben auseinanderzusetzen. Im Beitrag werden Normen, Neuheiten und Leitsubstanzen besprochen und Tipps für die Antibiotikatestung in der Praxis gegeben.

Autor:
Dr. Ivo Beyaert

20.04.2021 | COVID-19 | Originalien Open Access

SARS-CoV‑2-Zufallsentdeckungen bei Hamburger Todesfällen

Zu Zeiten hoher SARS-CoV-2-Inzidenzwerte in Hamburg wurde das bislang unbekannte Dunkelfeld von COVID-19-Sterbefällen untersucht. Wahrscheinlich kam es zu einer Untererfassung pandemiebezogener Todesfälle im Studienzeitraum.

Autoren:
Dr. med. Anke Klein, Felicia Langenwalder, Fabian Heinrich, Kira Meißner, Ann Sophie Schröder, Klaus Püschel, Benjamin Ondruschka, Marc Lütgehetmann, Axel Heinemann

28.03.2021 | COVID-19 | Rhinology Zur Zeit gratis

COVID-19: Bei Manchen währen Riech- und Geschmacksstörungen lang

Die Störungen des Geruchs- und Geschmacksinns bildeten sich in einer spanischen Studie bei SARS-CoV-2-positivem Gesundheitspersonal oft zurück. Trotzdem war der Anteil von Patienten mit nur teilweiser oder gar keiner Besserung relativ hoch. Welche Faktoren deuten auf diesen Verlauf hin? (Englischsprachiger Artikel)

Autoren:
Juan Riestra-Ayora, Joaquin Yanes-Diaz, Jonathan Esteban-Sanchez, Cristina Vaduva, Cristina Molina-Quiros, Alba Larran-Jimenez, Eduardo Martin-Sanz

22.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

COVID-19: Frauen erkranken weniger schwer als Männer!?

Ziel einer Studie italienischer Mediziner war es, mögliche geschlechtsspezifische Unterschiede bei Patienten zu finden, die mit COVID-19 in einer Klinik aufgenommen wurden. Frauen erkrankten allgemein weniger schwer, aber in einem Punkt zogen sie mit den Männern gleich.

Autoren:
Federico Raimondi, Luca Novelli, Arianna Ghirardi, Filippo Maria Russo, Dario Pellegrini, Roberta Biza, Roberta Trapasso, Lisa Giuliani, Marisa Anelli, Mariangela Amoroso, Chiara Allegri, Gianluca Imeri, Claudia Sanfilippo, Sofia Comandini, England Hila, Leonardo Manesso, Lucia Gandini, Pietro Mandelli, Martina Monti, Mauro Gori, Michele Senni, Ferdinando Luca Lorini, Marco Rizzi, Tiziano Barbui, Laura Paris, Alessandro Rambaldi, Roberto Cosentini, Giulio Guagliumi, Simonetta Cesa, Michele Colledan, Maria Sessa, Arianna Masciulli, Antonello Gavazzi, Sabrina Buoro, Giuseppe Remuzzi, Piero Ruggenenti, Annapaola Callegaro, Andrea Gianatti, Claudio Farina, Antonio Bellasi, Sandro Sironi, Stefano Fagiuoli, Fabiano Di Marco, HPG23 Covid-19 Study Group

16.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Erneut SARS-CoV-2-positiv, aber nicht infektiös?

Forscher analysierten retrospektiv klinische Daten aus einer Kohorte von 20.280 COVID-19-Patienten in Wuhan. 12,16 % dieser Patienten hatten nach einer überstandenen, akuten Infektion erneut einen positiven PCR-Test auf SARS-CoV-2. Wie infektiös sind diese Patienten? (Englischsprachige Arbeit)

Autoren:
Xiaomin Wu, Zengmiao Wang, Zhenyu He, Yapin Li, Yating Wu, Huaiji Wang, Yonghong Liu, Fanghua Hao, Huaiyu Tian

06.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Hundenase statt PCR: Geeignet zum SARS-CoV-2-Screening?

Können Hunde darauf trainiert werden, Menschen mit einer COVID-19-Erkrankung zu erkennen und so als zuverlässiges Werkzeug in Screening-Programmen eingesetzt werden? Wissenschaftler haben dies in einer Proof-of-Concept-Studie untersucht. (Englischsprachige Arbeit)

Autoren:
Esmaeil Eskandari, Milad Ahmadi Marzaleh, Hassan Roudgari, Ramin Hamidi Farahani, Amir Nezami-Asl, Reza Laripour, Helen Aliyazdi, Arasb Dabbagh Moghaddam, Ramin Zibaseresht, Hossein Akbarialiabad, Mojtaba Yousefi Zoshk, Hamidreza Shiri, Mahdi Shiri

05.03.2021 | COVID-19 | Original Article Open Access

Wie lange ist ein verstorbener COVID-19-Patient infektiös?

Wie lange sind Schutzmaßnahmen beim Umgang mit verstorbenen COVID-19-Patienten angezeigt? Frankfurter Mediziner haben auf der Suche nach Antworten Abstriche und Gewebeproben von SARS-CoV-2-infizierten Verstorbenen nach ihrem Tod zu verschiedenen Zeiträumen auf ihre Infektiosität untersucht. (Englischsprachige Arbeit)

Autoren:
Stefanie Plenzig, D. Bojkova, H. Held, A. Berger, F. Holz, J. Cinatl, E. Gradhand, M. Kettner, A. Pfeiffer, M. A. Verhoff, S. Ciesek

01.03.2021 | COVID-19 Zur Zeit gratis

Was steckt dahinter? ST-Strecken-Hebungen bei COVID-19-Erkrankten

Forscher haben analysiert was bei COVID-19-Patienten hinter ST-Strecken-Hebungen steckt, wie der Verlauf bei diesen Patienten ist und wie hoch die Morbiditätsrate war. Lesen Sie hier die englischsprachige Übersichtsarbeit.

Autoren:
Carlos Diaz-Arocutipa, Javier Torres-Valencia, Jose Saucedo-Chinchay, Cecilia Cuevas

26.02.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Verlauf von Geschmacks- und Geruchverlust bei COVID-19 – gibt es Risikofaktoren?

Ärzte untersuchten in einer Studie Londoner, die über einen akuten Verlust ihres Geruchs- und/oder Geschmackssinns klagten und sich 4-6 Wochen zuvor einem SARS-CoV-2-Antikörpertest unterzogen hatten. Zu welchen Erkenntnisse sie über den Verlauf des Geruchsverlusts kamen, lesen Sie hier. (Englischsprachige Arbeit)

Autoren:
Janine Makaronidis, Chloe Firman, Cormac G. Magee, Jessica Mok, Nyaladzi Balogun, Matt Lechner, Alisia Carnemolla, Rachel L. Batterham

23.02.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Welche Medikamente beeinflussen den Verlauf von COVID-19 negativ?

Schottische Ärzte haben untersucht, ob es kausale Effekte für einen Zusammenhang von schwerer COVID-19 mit der Abgabe von verschreibungspflichtigen Medikamenten gibt und wurden fündig. Die englischsprachige Studie können Sie hier lesen.

Autoren:
Paul M. McKeigue, Sharon Kennedy, Amanda Weir, Jen Bishop, Stuart J. McGurnaghan, David McAllister, Chris Robertson, Rachael Wood, Nazir Lone, Janet Murray, Thomas M. Caparrotta, Alison Smith-Palmer, David Goldberg, Jim McMenamin, Bruce Guthrie, Sharon Hutchinson, Helen M. Colhoun, on behalf of Public Health Scotland COVID-19 Health Protection Study Group
weitere anzeigen

Videos

30.04.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Das aktuelle Corona-Update in der dritten Welle

Noch rollt die dritte Corona-Welle, angetrieben vor allem durch die britische Virusmutante B1.1.7, aber endlich läuft auch die Impfmaschinerie im höheren Drehzahlbereich. Prof. Bernd Salzberger, Vorsitzender der Dt. Gesellschaft für Infektiologie, gibt einen Überblick über das Erkrankungsgeschehen und den Stand beim Impfen: Was weiß man über die Risiken und die Wirkungen der zugelassenen Impfstoffe?

17.03.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Allergie und COVID-19-Impfung – Risiko und praktisches Management

Erst COVID-19-Impfung, dann Anaphylaxie? Nicht nur die Diskussion um Sinusthrombosen verunsichert die Patienten, sondern auch das Risiko für allergische Reaktionen nach einer Coronaimpfung. Was dran ist, weiß der Allergologe Prof. Johannes Ring: Er gibt Tipps für die sichere Durchführung der Coronaimpfung bei Allergikern, spricht über mögliche Kontraindikationen – und beschreibt, was im Notfall zu tun ist.   

05.11.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Corona-Impfung in Sicht: Diese Schritte fehlen noch

Prinzipiell könnten wir Anfang des kommenden Jahres mit der SARS-CoV-2-Impfung loslegen, hofft der Infektiologe Prof. Bernd Salzberger. Doch zunächst gilt es noch einige Hürden zu nehmen – und zwar nicht nur mit Blick auf die klinischen Studien, sondern auch auf die logistische Planung. Ein Webinar über die momentan aussichtsreichsten Impfstoffkandidaten, knappes Equipment und die große Frage danach, wer zuerst durch wen geimpft werden soll. 

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise