Skip to main content
main-content

26.11.2018 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT BERATUNGSANLÄSSE | Ausgabe 20/2018

Zystitis-Verdacht
MMW - Fortschritte der Medizin 20/2018

„Es brennt beim Wasserlassen“

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 20/2018
Autoren:
Dr. med. Giuseppe Magistro, Dr. med. Julian Marcon, Dr. med. Gerald Bastian Schulz, Dr. med. Robert Bischoff, Prof. Dr. med. Christian G. Stief
Eine 23-jährige Studentin stellt sich in der Hausarztpraxis vor. Am Vortag war sie mit Kommilitoninnen im Schwimmbad. Am heutigen Morgen habe sie dann ein ausgeprägtes Brennen beim Wasserlassen verspürt, das nun zunehmend schmerzhaft sei.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 20/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 20/2018 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . SERIE

Diagnostik am Kniegelenk

AKTUELLE MEDIZIN . REPORT

Verbrechen triggern Bluthochdruck

AUS DER PRAXIS . HOTLINE

Wann beginnt die Sprechstunde?

Passend zum Thema

ANZEIGE
Gezielt bei akuter Zystitis

Gezielt zur Behandlung der akuten unkomplizierten Zystitis

Antibiotika zählen laut aktueller S3 Leitlinie bei akuter unkomplizierter Zystitis zu den empfohlenen Therapieoptionen. Vier verschiedene Antibiotika, deren Hauptwirkung auf den Harntrakt beschränkt ist, werden empfohlen. Insbesondere ein Präparat ist jetzt auch im deutschen Markt verfügbar.

Bildnachweise