Skip to main content
main-content

Intensivmedizin

Überlebten COVID-19-Patienten während der zweiten Welle eher?

COVID-19-Behandlung auf einer Intensivstation

Welche Auswirkungen der Gewinn an klinischer Erfahrung und Änderung der Behandlungsstrategien haben könnten, haben israelische Autoren anhand einer Studie an hospitalisierten COVID-19 Patienten untersucht. (Englischsprachiger Artikel)

Hilft eine Omega-3-Supplementierung bei schwerem COVID-19?

Omega-3-Fettsäuren

Kann eine Omega-3-Supplementierung die klinischen Ergebnisse von kritisch kranken COVID-19-Patienten verbessern – zum Beispiel indem sie positive Auswirkungen auf die Nierenfunktion und den Säure-Basen-Haushalt hat? Ein iranisch-amerikanisches Team wollte es genauer wissen.

COVID-19: Frauen erkranken weniger schwer als Männer!?

Ärzte visitieren eine COVID-19-Patientin

Ziel einer Studie italienischer Mediziner war es, mögliche geschlechtsspezifische Unterschiede bei Patienten zu finden, die mit COVID-19 in einer Klinik aufgenommen wurden. Frauen erkrankten allgemein weniger schwer, aber in einem Punkt zogen sie mit den Männern gleich.

Bedingt ein Vitamin-D-Mangel eine erhöhte COVID-19-Mortalität?

Struktur- und Summenformel von Vitamin D

Besteht ein Zusammenhang zwischen der Prävalenz eines schweren Vitamin-D-Mangels und der Sterblichkeitsrate durch COVID-19 in den europäischen Ländern? Eine englischsprachige Studie, die in der Wiener medizinischen Wochenschrift erschienen ist, legt das nahe.

Wie lange ist ein verstorbener COVID-19-Patient infektiös?

Corona-Test

Wie lange sind Schutzmaßnahmen beim Umgang mit verstorbenen COVID-19-Patienten angezeigt? Frankfurter Mediziner haben auf der Suche nach Antworten Abstriche und Gewebeproben von SARS-CoV-2-infizierten Verstorbenen nach ihrem Tod zu verschiedenen Zeiträumen auf ihre Infektiosität untersucht. (Englischsprachige Arbeit)

CME-Fortbildungsartikel

13.04.2021 | Präeklampsie | CME

Spezielle intensivmedizinische Krankheitsbilder der schwangeren Patientin

Da die Inzidenz intensivtherapiepflichtiger Erkrankungen in Schwangerschaft oder Puerperium sehr niedrig ist, werden Intensivmediziner bei der Behandlung dieser Patientinnen vor eine Vielzahl von ungewohnten Herausforderungen gestellt. Die …

25.02.2021 | Ösophaguskarzinom | CME

Ösophagotracheobronchiale Fisteln

Ösophagotracheobronchiale (OETB-)Fisteln sind ein insgesamt komplexes Krankheitsbild mit niedriger Inzidenz und einem heterogenen ätiologischen Spektrum. Häufige Ursachen sind lokal fortgeschrittene Malignome des Ösophagus und Larynx, traumatische …

24.02.2021 | Wundinfektion | CME

Rationaler Antibiotikaeinsatz in der Gefäßchirurgie

Der Einsatz von Antibiotika bei Infektionserkrankungen ist eine alltägliche medizinische Maßnahme, die auch im Bereich der Gefäßchirurgie oft indiziert ist. Zur Minimierung von Kollateralschäden der Antibiotikatherapie ist ein umsichtiger Umgang …

02.02.2021 | Pharmakokinetik | CME | Ausgabe 2/2021

Die pharmakologische/pharmazeutische Visite in der Intensivmedizin

Die adäquate Pharmakotherapie bei kritisch kranken Patienten auf der Intensivstation stellt den Intensivmediziner oft vor viele Herausforderungen. Krankheitsbedingte, pathophysiologische Veränderungen führen zu komplexen Therapieregimen und einer …

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Kasuistiken

03.03.2021 | COVID-19 | Kasuistiken | Ausgabe 4/2021 Zur Zeit gratis

Septischer Schock plus „pediatric inflammatory multisystem syndrome" beim Neunjährigen

Ein Pandemie-Fallbericht: Ein Neunjähriger wird mit septischem Schock auf die Intensivstation aufgenommen. Hier bestätigt sich die zusätzliche Verdachtsdiagnose eines „pediatric inflammatory multisystem syndrome“ (PIMS). Im Verlauf zeigt sich deutlich, dass es beim PIMS – auch verzögert – zu einer mitunter bedrohlichen Verschlechterung der kardiorespiratorischen Situation kommen kann.

06.01.2021 | Pfählungsverletzung | Kasuistiken

Pfählungsverletzung: Badeunfall mit schwerwiegenden Folgen

Eine 13-Jährige springt ins Wasser und verletzt sich den Unterschenkel an einem abgebrochenen Pfahl. Die 8 cm lange Wunde wird in der Rettungsstelle ambulant gereinigt und genäht. Doch 30 Stunden später stellt sich die Patientin erneut aufgrund massiver Schmerzen, einer ausgeprägten Rötung des Unterschenkels und Fieber >39 °C vor. Ihre Diagnose?

14.12.2020 | COVID-19 | Bild und Fall | Sonderheft 3/2020 Zur Zeit gratis

Ihre Diagnose? Hämoptysen und akutes Nierenversagen bei COVID-19-Patienten

Ein 40-jähriger Patient stellt sich zu Beginn der Coronapandemie aufgrund von Dyspnoe, Fieber bis 40 °Celsius und Hämoptysen in der Notaufnahme vor. Sonographisch erscheinen beide Nieren vergrößert mit stark echogener Rinde, vereinbar mit einer akuten Nephritis. Im Röntgen-Thorax zeigen sich kompakte, nicht für COVID-19 typische pulmonale Infiltrate. Ihre Verdachtsdiagnose?

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

12.04.2021 | Leberzirrhose | Schwerpunkt Open Access

Infektionen und Lebertransplantation

Akute hepatische Dekompensationen werden häufig durch bakterielle Infektionen ausgelöst und zeichnen häufig einen schlechten Verlauf der Leberzirrhose aus, der kurativ nur durch die Transplantation behandelt werden kann. Neben der spontanen …

Autoren:
Dr. med. A. Queck, Dr. med. P. Ferstl, Prof. Dr. med. T. Bruns, PhD Prof. Dr. med. J. Trebicka

01.04.2021 | COVID-19 | IM - ORIGINAL Zur Zeit gratis

Überlebten COVID-19-Patienten während der zweiten Welle eher?

Welche Auswirkungen der Gewinn an klinischer Erfahrung und Änderung der Behandlungsstrategien haben könnten, haben israelische Autoren anhand einer Studie an hospitalisierten COVID-19 Patienten untersucht. (Englischsprachiger Artikel)

Autoren:
Ariel Banai, Philippe Taieb, Nadav Furie, Aviram Hochstadt, Ilan Merdler, Orly Sapir, Yoav Granot, Lior Lupu, Eihab Ghantous, Ariel Borohovitz, Amir Gal-Oz, Merav Ingbir, Yaron Arbel, Shmuel Banai, Yan Topilsky, Yael Lichter, Yishay Szekely

30.03.2021 | COVID-19 | Research | Ausgabe 1/2021 Open Access

Hilft eine Omega-3-Supplementierung bei schwerem COVID-19?

Kann eine Omega-3-Supplementierung die klinischen Ergebnisse von kritisch kranken COVID-19-Patienten verbessern – zum Beispiel indem sie positive Auswirkungen auf die Nierenfunktion und den Säure-Basen-Haushalt hat? Ein iranisch-amerikanisches Team wollte es genauer wissen.

Autoren:
Saeid Doaei, Somayeh Gholami, Samira Rastgoo, Maryam Gholamalizadeh, Fatemeh Bourbour, Seyedeh Elaheh Bagheri, Forough Samipoor, Mohammad Esmail Akbari, Mahdi Shadnoush, Fereshteh Ghorat, Seyed Alireza Mosavi Jarrahi, Narjes Ashouri Mirsadeghi, Azadeh Hajipour, Parvin Joola, Alireza Moslem, Mark O. Goodarzi

22.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

COVID-19: Frauen erkranken weniger schwer als Männer!?

Ziel einer Studie italienischer Mediziner war es, mögliche geschlechtsspezifische Unterschiede bei Patienten zu finden, die mit COVID-19 in einer Klinik aufgenommen wurden. Frauen erkrankten allgemein weniger schwer, aber in einem Punkt zogen sie mit den Männern gleich.

Autoren:
Federico Raimondi, Luca Novelli, Arianna Ghirardi, Filippo Maria Russo, Dario Pellegrini, Roberta Biza, Roberta Trapasso, Lisa Giuliani, Marisa Anelli, Mariangela Amoroso, Chiara Allegri, Gianluca Imeri, Claudia Sanfilippo, Sofia Comandini, England Hila, Leonardo Manesso, Lucia Gandini, Pietro Mandelli, Martina Monti, Mauro Gori, Michele Senni, Ferdinando Luca Lorini, Marco Rizzi, Tiziano Barbui, Laura Paris, Alessandro Rambaldi, Roberto Cosentini, Giulio Guagliumi, Simonetta Cesa, Michele Colledan, Maria Sessa, Arianna Masciulli, Antonello Gavazzi, Sabrina Buoro, Giuseppe Remuzzi, Piero Ruggenenti, Annapaola Callegaro, Andrea Gianatti, Claudio Farina, Antonio Bellasi, Sandro Sironi, Stefano Fagiuoli, Fabiano Di Marco, HPG23 Covid-19 Study Group

16.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Erneut SARS-CoV-2-positiv, aber nicht infektiös?

Forscher analysierten retrospektiv klinische Daten aus einer Kohorte von 20.280 COVID-19-Patienten in Wuhan. 12,16 % dieser Patienten hatten nach einer überstandenen, akuten Infektion erneut einen positiven PCR-Test auf SARS-CoV-2. Wie infektiös sind diese Patienten?

Autoren:
Xiaomin Wu, Zengmiao Wang, Zhenyu He, Yapin Li, Yating Wu, Huaiji Wang, Yonghong Liu, Fanghua Hao, Huaiyu Tian

08.03.2021 | Verletzungen des Beckens | Leitthema

Externe, nichtinvasive Beckenstabilisatoren – wann ist die Anlage indiziert?

Eine Empfehlung der Arbeitsgruppe Trauma des Deutschen Rats für Wiederbelebung

Erleidet ein Traumapatient eine Beckenverletzung, bei der der Beckenring auseinanderklafft (Open-book-Fraktur), kann die Anlage eines kommerziell erhältlichen externen, nichtinvasiven Beckenstabilisators – umgangssprachlich auch Beckenschlinge …

Autoren:
DEAA, EDIC, FERC PD Dr. med. M. S. Roessler, PD Dr. med. C. Buschmann, FERC B. Gliwitzky, J. Hoedtke, DESA Prof. Dr. med. M. Kulla, Prof. Dr. med. T. Wurmb, PD Dr. med. C. Kleber, Arbeitsgruppe Trauma des Deutschen Rats für Wiederbelebung

06.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Hundenase statt PCR: Geeignet zum SARS-CoV-2-Screening?

Können Hunde darauf trainiert werden, Menschen mit einer COVID-19-Erkrankung zu erkennen und so als zuverlässiges Werkzeug in Screening-Programmen eingesetzt werden? Wissenschaftler haben dies in einer Proof-of-Concept-Studie untersucht.

Autoren:
Esmaeil Eskandari, Milad Ahmadi Marzaleh, Hassan Roudgari, Ramin Hamidi Farahani, Amir Nezami-Asl, Reza Laripour, Helen Aliyazdi, Arasb Dabbagh Moghaddam, Ramin Zibaseresht, Hossein Akbarialiabad, Mojtaba Yousefi Zoshk, Hamidreza Shiri, Mahdi Shiri

05.03.2021 | COVID-19 | Original Article Open Access

Wie lange ist ein verstorbener COVID-19-Patient infektiös?

Wie lange sind Schutzmaßnahmen beim Umgang mit verstorbenen COVID-19-Patienten angezeigt? Frankfurter Mediziner haben auf der Suche nach Antworten Abstriche und Gewebeproben von SARS-CoV-2-infizierten Verstorbenen nach ihrem Tod zu verschiedenen Zeiträumen auf ihre Infektiosität untersucht. (Englischsprachige Arbeit)

Autoren:
Stefanie Plenzig, D. Bojkova, H. Held, A. Berger, F. Holz, J. Cinatl, E. Gradhand, M. Kettner, A. Pfeiffer, M. A. Verhoff, S. Ciesek

05.03.2021 | Verätzungen | Leitlinien, Stellungnahmen und Empfehlungen

Akute Verätzung am Auge

S1-Leitlinie der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft e. V. (DOG) und des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA)

Die vorliegende Leitlinie formuliert folgende Ziele: Festlegung des diagnostischen Vorgehens bei akuter Verätzung am Auge Festlegung des therapeutischen Vorgehens (konservativ und chirurgisch) bei akuter Verätzung am Auge Festlegung der …

Autoren:
Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG), Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V. (BVA)

05.03.2021 | COVID-19 | Leitthema Zur Zeit gratis

Einflüsse auf die Behandlung? Genetik von Pneumonie und COVID-19

Es gibt klare Hinweise für genetische Einflüsse auf das Risiko, an einer Pneumonie zu erkranken oder einen schweren Krankheitsverlauf zu entwickeln. Das gilt auch für die Erkrankung an COVID-19. Was wissen wir über die genetischen Einflüsse auf die Pneumonie und wie wirkt sich das klinisch aus?

Autoren:
Dr. Wilhelm Bertrams, Dr. Anna Lena Jung, Michael Maxheim, Prof. Dr. Bernd Schmeck
weitere anzeigen

Videos

05.11.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Corona-Impfung in Sicht: Diese Schritte fehlen noch

Prinzipiell könnten wir Anfang des kommenden Jahres mit der SARS-CoV-2-Impfung loslegen, hofft der Infektiologe Prof. Bernd Salzberger. Doch zunächst gilt es noch einige Hürden zu nehmen – und zwar nicht nur mit Blick auf die klinischen Studien, sondern auch auf die logistische Planung. Ein Webinar über die momentan aussichtsreichsten Impfstoffkandidaten, knappes Equipment und die große Frage danach, wer zuerst durch wen geimpft werden soll. 

05.11.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Das ist typisch für Riechstörungen bei SARS-CoV-2-Infektion

Riechstörungen bei SARS-CoV-2-Infektion unterscheiden sich in gewissem Rahmen von anderen postviralen Problemen mit dem Geruchssinn. Worauf Sie in Zeiten der Pandemie achten sollten, welche Prognose die Betroffenen haben und ob Nasenduschen therapeutisch etwas bringen oder nicht, erläutert Prof. Jan-Christoffer Lüers im Video. Inklusive Anleitung „Riechtest-Bauen: leicht gemacht"!

01.11.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Im Fokus: Antigen-Schnelltests und die nationale Teststrategie

Antigen-Schnelltests, neue bundesweite Testverordnung – höchste Zeit eine Einordnung vorzunehmen: Der Labormediziner Prof. Mathias Bauer spricht in diesem Corona-Update-Webinar über Testvaliditäten, Indikationen und Rationalen, über Turn-over-Zeiten und strategisches Bettenmanagement.

Buchkapitel zum Thema

2019 | Multiresistente Erreger | OriginalPaper | Buchkapitel

MRSA-Infektionen

Die Auswahl der MRSA-wirksamen Substanz richtet sich nach der Lokalisation der Infektion und der Gewebegängigkeit der Substanz sowie der Verträglichkeit und möglicher Interaktionen sowie bei Langzeittherapienotwendigkeit der Frage der …

2019 | Multiresistente Erreger | OriginalPaper | Buchkapitel

Checkliste MRE-Infektionen

Klinische Diagnose einer bakteriellen Infektion (keine Viruserkrankung, kein Drug-Fieber oder systemische Entzündungsreaktion nicht-infektiöser Genese) …

2019 | Antimikrobielle und antivirale Chemotherapie | OriginalPaper | Buchkapitel

Leitsätze der Antibiotikatherapie

Aufenthalt in einem Krankenhaus oder einer Einrichtung des Gesundheitswesens mit bekannt hoher MRE-Rate (insbesondere Auslandsaufenthalte in endemischen Verbreitungsgebieten …

2019 | Multiresistente Erreger | OriginalPaper | Buchkapitel

VRE-Infektionen

Für die Behandlung von VRE-Infektionen stehen im Wesentlichen Linezolid , Tigecyclin und Daptomycin zur Verfügung. Ei ne Therapie mit Teicoplanin (ggf. in Kombination) kann in Ausnahmefällen bei VanB-Resistenz erwogen werden, wird aber nicht …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet AINS

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise