Skip to main content
main-content

Internistische Diagnostik

Eierstockkrebs - ein Update

CME: Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie des Ovarialkarzinoms

weibliches Reproduktionssystem

Das Ovarialkarzinom ist nach wie vor das Genitalmalignom mit der höchsten Sterblichkeit. Jedoch wurden in den letzten Jahren neue Therapieoptionen eingeführt, die das Überleben vor allem nach der Primärtherapie deutlich verlängern können.

Außergewöhnlich schmerzhaftes Ulcus cruris – eine interdisziplinäre Herausforderung

Pyoderma gangraenosum: Bild bei Erstvorstellung

Die Vorstellung des 81-jährigen Patienten in einer Gefäßsprechstunde erfolgte aufgrund einer schmerzhaften Wundverschlechterung am linken Unterschenkel bei Zustand nach Anpralltrauma 6 Monate zuvor. Auffällig war die enorme Schmerzhaftigkeit der Wunde.

Diagnostik und Therapie in Kardiologie und Angiologie: Weniger ist mehr

Ultraschall-Gerät

In der Herz-Kreislauf-Medizin als einem der umfangreichsten Leistungsbereiche des Gesundheitswesens lassen sich zahlreiche Beispiele für Überdiagnostik und Übertherapie finden. Der vorliegende Beitrag greift drei davon heraus, eines aus der Kardiologie und zwei aus der Gefäßmedizin.

Seit 3 Wochen bestehende intestinale Beschwerden - Ihre Diagnose ist gefragt

Endoskopischer Blick in das Duodenum mit weißlich verplumpten Zotten der Duodenalschleimhaut

Ein 67-Jähriger stellte sich mit abdominalen Schmerzen, morgendlicher wässriger Diarrhö ohne Blutbeimengung, Kraftlosigkeit und eines Gewichtsverlusts vor. Die Anamnese ergab eine Substitutionsbehandlung nach subtotaler Thyreoidektomie und eine immunsuppressive Therapie bei Arthralgien.

Antibiotikatherapie: adäquate Indikationsstellung und fokussierte Auswahl entscheidend

Effekte von Antibiotika auf Bakterien

Eine korrekte Indikationsstellung sowie die fokussierte Auswahl antimikrobieller Substanzen ist ausschlaggebend, um die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Diagnostic- und Antibiotic-Stewardship-Maßnahmen können helfen, Bereiche der Über- und Fehlversorgung aufzuzeigen und zu reduzieren.

CME-Fortbildungsartikel

12.04.2021 | Ovarialkarzinom | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 2/2021

CME: Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie des Ovarialkarzinoms

Das Ovarialkarzinom ist nach wie vor das Genitalmalignom mit der höchsten Sterblichkeit. Jedoch wurden in den letzten Jahren neue Therapieoptionen eingeführt, die das Überleben vor allem nach der Primärtherapie deutlich verlängern können.

01.03.2021 | Schlafbezogene Atmungsstörung | CME | Ausgabe 1/2021

CME: Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen

Schlafbezogene Atmungsstörungen werden klassifiziert als obstruktive und zentrale Schlafapnoe sowie schlafbezogene Hypoxämie und Hypoventilation. In diesem CME-Kurs wird Ihnen das diagnostische Vorgehen sowie die Therapie nach den Leitlinienempfehlungen vorgestellt.

26.02.2021 | Fettleber | CME | Ausgabe 2/2021

Erkennen und Behandeln: Fettlebererkrankungen bei Diabetikern

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung stellt eine häufige, oft unterschätze Komorbidität des Diabetes dar. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über das Risiko eines Diabetikers für diese Erkrankung und informiert Sie über eine fachgerechte Diagnostik und Therapie.

24.02.2021 | Leberzirrhose | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2021

CME: Die Leberzirrhose als inflammatorische Multisystemerkrankung

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Pathophysiologie der Leberzirrhose und die Grundlagen für ein inflammatorisches zirrhotisches Multiorgansyndrom. Außerdem stellt er Ihnen die Charakteristika und Therapieoptionen des hepatopulmonalen Syndroms und der hepatischen Enzephalopathie vor

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

15.03.2021 | Multiple Sklerose | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Einfach nur Schmerzen an der Injektionsstelle?

Die 34-jährige Patientin berichtete von seit Jahren bestehenden Bauchschmerzen. Internistische Untersuchungen führten zu keiner Diagnose. Seit 16 Jahren spritze sie ein Beta-Interferon-Präparat subkutan als Schubprophylaxe bei MS, die bisher stabil ist.

08.12.2020 | Darmpolypen | der besondere fall | Ausgabe 6/2020

Großer Rektumpolyp – wie weiter?

Leitlinien helfen, den aktuell gesicherten Kenntnisstand zusammenzufassen, um dem Arzt einen Behandlungspfad zu empfehlen. Das schließt eine individualisierte Therapieentscheidung nicht aus, wie in diesem Fall einer Vorsorgekoloskopie, bei der ein Rektumpolyp entfernt und untersucht wurde.

13.11.2020 | Internistische Diagnostik | Case Reports | Ausgabe 1/2021

Kognitive Störung, Depression und Gangstörung – Hätten Sie die Diagnose gewusst?

Ein primärer Hyperparathyreoidismus (pHPT) ist bei älteren Patienten keine Seltenheit, aufgrund der oft unspezifischen und vielfältigen Symptome wird er jedoch leicht übersehen. Wie im nachfolgend beschriebenen Fall eines 65-jährigen internistischen Patienten, der nach einem Schwächeanfall mit Fieber und Flankenschmerzen sowie Vergesslichkeit und Abgeschlagenheit vorstellig wurde.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

01.12.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

The association between clinical laboratory data and chest CT findings explains disease severity in a large Italian cohort of COVID-19 patients

In December, 2019, an outbreak of a novel coronavirus (SARS-CoV-2) became apparent in China, and has since become a global concern for human health and a major challenge for national health services. In Italy, due to the overwhelming hospital …

Autoren:
Simone Canovi, Giulia Besutti, Efrem Bonelli, Valentina Iotti, Marta Ottone, Laura Albertazzi, Alessandro Zerbini, Pierpaolo Pattacini, Paolo Giorgi Rossi, Rossana Colla, Tommaso Fasano, on behalf of the Reggio Emilia COVID-19 Working Group;

01.12.2021 | COVID-19 | Educational Review | Ausgabe 1/2021 Open Access

Differential diagnoses of COVID-19 pneumonia: the current challenge for the radiologist—a pictorial essay

1. COVID-19 pneumonia generally passes through four stages characterised by different radiological features. 2. Ground-glass opacities, crazy paving, consolidations and fibrotic striae are common to various pathologies. 3. Radiological differential …

Autoren:
Alessia Guarnera, Pierfrancesco Podda, Elena Santini, Pasquale Paolantonio, Andrea Laghi

12.04.2021 | Ovarialkarzinom | Fortbildung | Ausgabe 2/2021

Ovarialkarzinom-Screening: Wie werden wir hier endlich erfolgreich?

Bislang fehlt es an geeigneten Screeningmethoden, die das Ovarialkarzinom bereits im okkulten Stadium oder als Präkanzerose diagnostizieren können. Die Bestimmung von Ovarialkarzinom-spezifischen Mutationen in Zellen, die durch die Spülung von Uterus und Eileitern gewonnen werden, könnte eine ganz neue Option bei der Frühdiagnostik sein.

Autoren:
Magdalena Postl, Prof. Dr. med. Paul Speiser

01.04.2021 | Diarrhoe | FB_10-Minuten Sprechstunde | Ausgabe 6/2021

Chronische Diarrhö: Was ist die Ursache?

Ein 53-jähriger Patient stellt sich mit chronischen Diarrhöen und Meteorismus vor. In den letzten Monaten haben die Beschwerden zugenommen. Er berichtet über 3-4 breiige, manchmal auch wässrige Stuhlgänge täglich. Ansonsten ist er beschwerdefrei, hat keine chronischen Krankheiten und nimmt keine Medikamente ein.

Autoren:
Prof. Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Manfred Gross, Prof. Dr. med. Martin Storr

25.03.2021 | Entzündliche Krankheiten des ZNS | Leitthema | Ausgabe 4/2021

Differenzialdiagnostik autoimmun-entzündlicher Rückenmarkserkrankungen

Die Myelitis ist ein entzündliches Syndrom des Rückenmarks, das zumeist akut oder subakut auftritt. Oft synonym wird der Begriff Myelopathie verwendet, die häufig mit ähnlichen Symptomen auffällt, aber durch eine Vielzahl von nicht primär …

Autoren:
Dr. Frederike C. Oertel, Dr. Michael Scheel, Dr. Claudia Chien, Dr. Antje Bischof, Dr. Carsten Finke, Prof. Dr. Friedemann Paul

22.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

COVID-19: Frauen erkranken weniger schwer als Männer!?

Ziel einer Studie italienischer Mediziner war es, mögliche geschlechtsspezifische Unterschiede bei Patienten zu finden, die mit COVID-19 in einer Klinik aufgenommen wurden. Frauen erkrankten allgemein weniger schwer, aber in einem Punkt zogen sie mit den Männern gleich.

Autoren:
Federico Raimondi, Luca Novelli, Arianna Ghirardi, Filippo Maria Russo, Dario Pellegrini, Roberta Biza, Roberta Trapasso, Lisa Giuliani, Marisa Anelli, Mariangela Amoroso, Chiara Allegri, Gianluca Imeri, Claudia Sanfilippo, Sofia Comandini, England Hila, Leonardo Manesso, Lucia Gandini, Pietro Mandelli, Martina Monti, Mauro Gori, Michele Senni, Ferdinando Luca Lorini, Marco Rizzi, Tiziano Barbui, Laura Paris, Alessandro Rambaldi, Roberto Cosentini, Giulio Guagliumi, Simonetta Cesa, Michele Colledan, Maria Sessa, Arianna Masciulli, Antonello Gavazzi, Sabrina Buoro, Giuseppe Remuzzi, Piero Ruggenenti, Annapaola Callegaro, Andrea Gianatti, Claudio Farina, Antonio Bellasi, Sandro Sironi, Stefano Fagiuoli, Fabiano Di Marco, HPG23 Covid-19 Study Group

18.03.2021 | Asthma bronchiale | FB_Übersicht | Ausgabe 5/2021

Welche Asthmapatienten profitieren von Biologika?

Für Patienten mit schwerem Asthma kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Therapie mit monoklonalen Antikörpern sinnvoll sind. Welche Diagnostik im Vorfeld notwendig ist und was man sich von dieser Therapie erhoffen kann, erfahren Sie im Beitrag.

Autor:
Prof. Dr. med. Adrian Gillissen

16.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Erneut SARS-CoV-2-positiv, aber nicht infektiös?

Forscher analysierten retrospektiv klinische Daten aus einer Kohorte von 20.280 COVID-19-Patienten in Wuhan. 12,16 % dieser Patienten hatten nach einer überstandenen, akuten Infektion erneut einen positiven PCR-Test auf SARS-CoV-2. Wie infektiös sind diese Patienten?

Autoren:
Xiaomin Wu, Zengmiao Wang, Zhenyu He, Yapin Li, Yating Wu, Huaiji Wang, Yonghong Liu, Fanghua Hao, Huaiyu Tian

16.03.2021 | COVID-19 | Leitthema Zur Zeit gratis

Pneumonie im hohen Lebensalter – wie erkennen, wie behandeln?

Die Pneumonie ist eine bei Senioren häufige und schwere Erkrankung. Sie steht in dieser Klientel an vierter Stelle der Todesursachen. Die Diagnosestellung kann aufgrund einer atypischen Klinik schwierig sein. Diese Übersicht dient als Leitfaden für die altersentsprechende Diagnostik und Therapie.

Autoren:
Prof. Dr. Helmut Frohnhofen, Sven Stieglitz

06.03.2021 | COVID-19 | Research article | Ausgabe 1/2021 Open Access

Hundenase statt PCR: Geeignet zum SARS-CoV-2-Screening?

Können Hunde darauf trainiert werden, Menschen mit einer COVID-19-Erkrankung zu erkennen und so als zuverlässiges Werkzeug in Screening-Programmen eingesetzt werden? Wissenschaftler haben dies in einer Proof-of-Concept-Studie untersucht.

Autoren:
Esmaeil Eskandari, Milad Ahmadi Marzaleh, Hassan Roudgari, Ramin Hamidi Farahani, Amir Nezami-Asl, Reza Laripour, Helen Aliyazdi, Arasb Dabbagh Moghaddam, Ramin Zibaseresht, Hossein Akbarialiabad, Mojtaba Yousefi Zoshk, Hamidreza Shiri, Mahdi Shiri
weitere anzeigen

Videos

05.11.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Corona-Impfung in Sicht: Diese Schritte fehlen noch

Prinzipiell könnten wir Anfang des kommenden Jahres mit der SARS-CoV-2-Impfung loslegen, hofft der Infektiologe Prof. Bernd Salzberger. Doch zunächst gilt es noch einige Hürden zu nehmen – und zwar nicht nur mit Blick auf die klinischen Studien, sondern auch auf die logistische Planung. Ein Webinar über die momentan aussichtsreichsten Impfstoffkandidaten, knappes Equipment und die große Frage danach, wer zuerst durch wen geimpft werden soll. 

01.11.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Im Fokus: Antigen-Schnelltests und die nationale Teststrategie

Antigen-Schnelltests, neue bundesweite Testverordnung – höchste Zeit eine Einordnung vorzunehmen: Der Labormediziner Prof. Mathias Bauer spricht in diesem Corona-Update-Webinar über Testvaliditäten, Indikationen und Rationalen, über Turn-over-Zeiten und strategisches Bettenmanagement.

07.09.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

COVID-19: Was wir heute wissen und wie es weitergehen könnte

Die COVID-19-Pandemie hat nichts von ihrer Dynamik verloren. Was ist bis dato bekannt über Krankheitsverlauf, Präventionsstrategien, Therapieoptionen und Epidemiologie? In diesen 45 Minuten verschafft Ihnen Pneumologe Professor Felix Herth einen Überblick über das Geschehen. 

Buchkapitel zum Thema

2019 | Multiresistente Erreger | OriginalPaper | Buchkapitel

Checkliste MRE-Infektionen

Klinische Diagnose einer bakteriellen Infektion (keine Viruserkrankung, kein Drug-Fieber oder systemische Entzündungsreaktion nicht-infektiöser Genese) …

2019 | Antimikrobielle und antivirale Chemotherapie | OriginalPaper | Buchkapitel

Leitsätze der Antibiotikatherapie

Aufenthalt in einem Krankenhaus oder einer Einrichtung des Gesundheitswesens mit bekannt hoher MRE-Rate (insbesondere Auslandsaufenthalte in endemischen Verbreitungsgebieten …

2019 | Multiresistente Erreger | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Die Grundsätze der Therapie, Therapieüberwachung und Therapiedauer von Infektionen mit MRE unterscheiden sich primär nicht von denen bei Infektionen mit sensiblen Erregern der gleichen Spezies. Allerdings können aufgrund des Resistenzprofils …

2020 | Zervixkarzinom | OriginalPaper | Buchkapitel

Zervixkarzinom

Die häufigsten Symptome des Zervixkarzinoms sind Kontaktblutungen und irreguläre Blutungen. Die wesentliche Grundlage der prätherapeutischen Stadieneinteilung (FIGO-Klassifikation) sind die vaginale und rektale Tastuntersuchung sowie die genaue …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise