Skip to main content

20.02.2024 | Invasive Diagnostik in der Kardiologie | Nachrichten

Zwei Stunden sind genug

Langes Fasten vor einer Koronarangiografie ist unnötig

verfasst von: Robert Bublak

Sechs Stunden vorher nüchtern bleiben, so lautet eine häufig geäußerte Empfehlung für Patienten, die sich einer Koronarangiografie unterziehen sollen. Italienische Forscher bezweifeln den Sinn dieser Maßnahme.

Literatur

1 Tamborrino PP et al. Do we need fasting before coronary angiography? The CORO-NF randomized pragmatic study. Am J Med 2024; https://doi.org/10.1016/j.amjmed.2024.01.024

2 Nef HM et al. Manual der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK) der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK) Teil 1: „Durchführung der diagnostischen Herzkatheteruntersuchung“. Kardiologe 2021;15:370–403; https://doi.org/10.1007/s12181-021-00493-6

Weiterführende Themen

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.