Skip to main content
Erschienen in:

01.06.2006 | Kasuistiken

Ischämische Kolitis im Verlauf der Chemotherapie beim Mammakarzinom

verfasst von: Dr. J. Hübner, R. Handrup, J. Vogel

Erschienen in: Die Onkologie | Ausgabe 6/2006

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Bei einer 52-jährigen Patientin mit Mammakarzinom wurde eine adjuvante Chemotherapie nach dem FEC-Schema (5-FU, Epirubicin, Cyclophosphamid) durchgeführt. Nach dem 2. Zyklus entwickelten sich abdominelle Schmerzen und Diarrhöen. Endoskopisch bestanden fibrinbelegte Schleimhautulzerationen mit ausgeprägter Erythembildung. Die histologische Untersuchung zeigte Defekte im Bereich des Zökums und Rektums mit tiefreichenden Nekrosen im Rektum unter dem Bild einer ischämischen Proktitis mit Ausbildung hyaliner verschließender Kapillarthromben. Unter einer antibotischen Therapie und supportiven Maßnahmen kam es zu einer kompletten Ausheilung.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Becker J, Erckenbrecht F, Häussinger D et al. (1999) Cardiotoxicity of the antiproliferative compound fluorouracil. Drugs 57: 475–484CrossRefPubMed Becker J, Erckenbrecht F, Häussinger D et al. (1999) Cardiotoxicity of the antiproliferative compound fluorouracil. Drugs 57: 475–484CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Luján JA et al. (2002) Angina Relates to 5-Fluorouracil. Rev Esp Carciol 55: 764–767 Luján JA et al. (2002) Angina Relates to 5-Fluorouracil. Rev Esp Carciol 55: 764–767
3.
4.
Zurück zum Zitat Mousseri M, Fingert HJ, Varticovski L et al. (1993) In vitro evidence that myocardial ischemia resulting from 5-fluorouracil chemotherapy is due to protein kinase C-medisted vasoconstriction of vascular smooth musck. Cancer A 53: 3028–3033 Mousseri M, Fingert HJ, Varticovski L et al. (1993) In vitro evidence that myocardial ischemia resulting from 5-fluorouracil chemotherapy is due to protein kinase C-medisted vasoconstriction of vascular smooth musck. Cancer A 53: 3028–3033
5.
Zurück zum Zitat Papamichael D et al. (1998) 5-Flourouracil-induced Raynaud’s Phenomenon. Eur J Cancer 84: 1983 Papamichael D et al. (1998) 5-Flourouracil-induced Raynaud’s Phenomenon. Eur J Cancer 84: 1983
6.
Zurück zum Zitat Robben NC, Pippas AW, Moore J (1993) The syndrome of 5-fluorouracil cardiotoxicity. An elusive cardiopathy. Cancer 71: 493–507PubMed Robben NC, Pippas AW, Moore J (1993) The syndrome of 5-fluorouracil cardiotoxicity. An elusive cardiopathy. Cancer 71: 493–507PubMed
7.
Zurück zum Zitat Südhoff T et al. (2004) 5-Fluorouracil incluces arterial vasoconstractions. Am Oncol 15: 661–664CrossRef Südhoff T et al. (2004) 5-Fluorouracil incluces arterial vasoconstractions. Am Oncol 15: 661–664CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Weidmann W, Jansen W, Heider N et al. (1995) 5-Fluorouracil cardiotoxicity with left ventricular dysfunktion after different dosing regimens. Am J Cardio 75:194–195CrossRef Weidmann W, Jansen W, Heider N et al. (1995) 5-Fluorouracil cardiotoxicity with left ventricular dysfunktion after different dosing regimens. Am J Cardio 75:194–195CrossRef
Metadaten
Titel
Ischämische Kolitis im Verlauf der Chemotherapie beim Mammakarzinom
verfasst von
Dr. J. Hübner
R. Handrup
J. Vogel
Publikationsdatum
01.06.2006
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Die Onkologie / Ausgabe 6/2006
Print ISSN: 2731-7226
Elektronische ISSN: 2731-7234
DOI
https://doi.org/10.1007/s00761-006-1066-y

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2006

Der Onkologe 6/2006 Zur Ausgabe

CME Weiterbildung • Zertifizierte Fortbildung

Neoadjuvante Chemotherapie von kolorektalen Lebermetastasen

Onkologie im Internet

Webadressen zu Hirntumoren

Neu im Fachgebiet Onkologie

Informierte Frauen neigen zu späterem Mammografie-Screening

Frauen in ihren 40ern, die über die Vor- und Nachteile des Mammografie-Screenings auf Brustkrebs informiert werden, neigen stärker dazu, den Screeningbeginn nach hinten zu verschieben. Die Mehrheit aber nähme das Angebot an, wie eine US-Studie zeigt.

Endometriose-Subtypen und das Risiko für Ovarialkarzinome

19.07.2024 Ovarialkarzinom Nachrichten

US-Kohortendaten sprechen dafür, dass verschiedene Endometrioseformen unterschiedlich mit dem Risiko für Ovarialkarzinome assoziiert sind. Besonders erhöht ist das Risiko offenbar bei tief infiltrierenden und ovariellen Endometrioseformen.

Die zelluläre Differenzierung wird wiederhergestellt

18.07.2024 Akute myeloische Leukämie Nachrichten

Ivosidenib von Servier ist ein Inhibitor der mutierten Isoform der Isocitrat-Dehydrogenase-1 (IDH1) und wird zur Behandlung von Patientinnen und Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie (AML) eingesetzt. Die Substanz sorgt für die Wiederherstellung der zellulären Differenzierung.

Weißer Hautkrebs: Ein Update zu Diagnostik und Therapie

18.07.2024 Fortbildungswoche 2024 Kongressbericht

In der aktualisierten Version der S3-Leitlinie „Aktinische Keratose und Plattenepithelkarzinom der Haut“ gibt es neue Empfehlungen, unter anderem zu erweiterten Optionen bei aktinischer Keratose sowie zur systemischen und chirurgischen Behandlung von Plattenepithelkarzinomen. Ein Überblick.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.