Skip to main content
main-content

22.09.2022 | Klimakterium und Menopause | Nachrichten

Urogenitales Menopausesyndrom: Was kann die Lasertherapie leisten?

verfasst von: Dr. Dagmar Kraus

Symptome eines urogenitalen Menopausesyndroms sprechen gut auf eine vaginale niedrigdosierte Östrogengabe an. Relativ neu ist die vaginale Lasertherapie als nichtmedikamentöse Behandlungsoption dazugekommen. In welchem Ausmaß sich die Beschwerden unter beiden Therapieansätzen verringern, wurde in Taiwan und Japan evaluiert.

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.