Skip to main content
Erschienen in: Uro-News 5/2022

05.05.2022 | Klinefelter-Syndrom | Fortbildung

Nicht selten, aber selten diagnostiziert

Klinefelter-Syndrom: Auf welche assoziierten Erkrankungen zu achten ist

verfasst von: Prof. Dr. med. Michael Zitzmann

Erschienen in: Uro-News | Ausgabe 5/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Das Klinefelter-Syndrom ist die häufigste geschlechtschromosomale Aneuploidie. Jeder 500. Mann ist davon betroffen. Leider wird das Klinefelter-Syndrom immer noch nur in circa 20-30 % der Fälle erkannt. Viele Männer leiden also unnötig durch ausbleibende Behandlung. …
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Metadaten
Titel
Nicht selten, aber selten diagnostiziert
Klinefelter-Syndrom: Auf welche assoziierten Erkrankungen zu achten ist
verfasst von
Prof. Dr. med. Michael Zitzmann
Publikationsdatum
05.05.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Uro-News / Ausgabe 5/2022
Print ISSN: 1432-9026
Elektronische ISSN: 2196-5676
DOI
https://doi.org/10.1007/s00092-022-4885-2

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2022

Uro-News 5/2022 Zur Ausgabe

Industrieforum

Industrieforum

ADT zur Radiatio nach Prostatektomie: Wenn, dann wohl länger

24.05.2024 Prostatakarzinom Nachrichten

Welchen Nutzen es trägt, wenn die Strahlentherapie nach radikaler Prostatektomie um eine Androgendeprivation ergänzt wird, hat die RADICALS-HD-Studie untersucht. Nun liegen die Ergebnisse vor. Sie sprechen für länger dauernden Hormonentzug.

„Überwältigende“ Evidenz für Tripeltherapie beim metastasierten Prostata-Ca.

22.05.2024 Prostatakarzinom Nachrichten

Patienten mit metastasiertem hormonsensitivem Prostatakarzinom sollten nicht mehr mit einer alleinigen Androgendeprivationstherapie (ADT) behandelt werden, mahnt ein US-Team nach Sichtung der aktuellen Datenlage. Mit einer Tripeltherapie haben die Betroffenen offenbar die besten Überlebenschancen.

„Übersichtlicher Wegweiser“: Lauterbachs umstrittener Klinik-Atlas ist online

17.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Sie sei „ethisch geboten“, meint Gesundheitsminister Karl Lauterbach: mehr Transparenz über die Qualität von Klinikbehandlungen. Um sie abzubilden, lässt er gegen den Widerstand vieler Länder einen virtuellen Klinik-Atlas freischalten.

Alphablocker schützt vor Miktionsproblemen nach der Biopsie

16.05.2024 alpha-1-Rezeptorantagonisten Nachrichten

Nach einer Prostatabiopsie treten häufig Probleme beim Wasserlassen auf. Ob sich das durch den periinterventionellen Einsatz von Alphablockern verhindern lässt, haben australische Mediziner im Zuge einer Metaanalyse untersucht.

Update Urologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.