Skip to main content

Krebsprävention im Fokus

Krebsprävention im Fokus

Eine Serie der Zeitschrift "Im Fokus Onkologie"

„Big Burn Theory“ statt Sonnenbrand

Sonne steht bei Jugendlichen für Ferien und Spaß - und der Sonnenbrand gehört zum Sommer. Gegen diese Vorstellung richtet sich das Projekt „The Big Burn Theory“. Es soll Jugendlichen das Thema Sonnenschutz spannend und interaktiv nahebringen.

Krebsfrüherkennung: Diese Maßnahmen übernimmt die GKV

Für Erwachsene gibt es im Rahmen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) Anspruch auf verschiedene regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen. Nach Altersgruppe variieren die Leistungen. Zu manchen Untersuchungen wird aktiv eingeladen, andere sind nur einmal im Rahmen von Check-ups kostenfrei. Eine aktuelle Übersicht.

Darmkrebs unter 50 Jahren: Puzzlesteine für eine bessere Tertiärprävention

Unter dem Dach des Netzwerkprojektes OUTLIVE-CRC untersuchen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen Zusammenhänge von Ernährung und Krebsrezidiven bei jüngeren Betroffenen mit kolorektalem Karzinom.

Ernährungsbedingte protektive Faktoren gegen Krebsentstehung

Ernährung Übersichtsartikel

Der Einfluss auf Krebs vieler Ernährungsfaktoren ist nach wie vor unklar. Viele Mechanismen in scheinbar protektiven Substanzen sind noch nicht vollständig untersucht. Den stärksten Einfluss aber haben protektive wie auch Risikofaktoren auf Tumoren des Gastrointestinaltrakts.

Vorstellung der Zeitschrift

Magazine | Zeitschrift

Im Fokus Onkologie

Offizielles Organ der Arbeitsgemeinschaft Supportive Maßnahmen in der Onkologie, Rehabilitation und Sozialmedizin (ASORS). Das renommierte Fortbildungsmagazin für onkologisch tätige Ärztinnen und Ärzte bietet News und Informationen über alle relevanten Themen der Onkologie und Hämato-Onkologie. Klar, faktisch und nutzwertorientiert auf den Punkt gebracht. Die Inhalte dieser Zeitschrift stehen sowohl im Online-Volltext wie auch im ePaper- und PDF-Format zur Verfügung.