Skip to main content
main-content

24.02.2018 | Leberzirrhose | Nachrichten

Spanische Bevölkerungsstudie

Vermeintlich lebergesund: Fast jeder Zehnte mit Fibrose?

Autor:
Peter Leiner
In der erwachsenen Bevölkerung ohne bekannte Lebererkrankung ist offenbar der Anteil derjenigen mit einer Fibrose des Organs relativ hoch. Dies geht aus einer spanischen Studie hervor, in der die Steifigkeit der Leber nicht invasiv gemessen wurde und in der der Anteil bei 10% lag.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.