Skip to main content
main-content

01.06.2021 | Leitsymptom Rückenschmerzen | Nachrichten

Befunde und Beschwerden nicht assoziiert

Routinebildgebung bei Kreuzschmerzen ist und bleibt witzlos

verfasst von: Robert Bublak

Manche Sachverhalte, so scheint es, kann man gar nicht oft genug untersuchen. Ein Beispiel ist der routinemäßige Einsatz bildgebender Diagnostik bei unkomplizierten Kreuzschmerzen. Radiologische Befunde und Beschwerden der Patienten korrelieren nämlich nicht. Konstatiert worden ist das schon oft – aber offenbar nicht oft genug.

Literatur

Chen L et al. Association of Lumbar Spine Radiographic Changes With Severity of Back Pain–Related Disability Among Middle-aged, Community-Dwelling Women. JAMA Netw Open 2021;4(5):e2110715; https://doi.org/10.1001/jamanetworkopen.2021.10715

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Newsletter

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.