Skip to main content
main-content

Wissen macht Arzt – News

Podcast - Multimodale Schmerztherapie bei geriatrischen Patienten

09.09.2022 | Schmerztherapie bei geriatrischen Patienten | Podcast | Nachrichten

Chronische Schmerzen im Alter – Therapieziel Lebensqualität

„Wenn nichts mehr wehtut, ist man tot“, vielleicht haben Sie diese Floskel auch schon mal benutzt? Aber gehören Schmerzen im Alter wirklich dazu, muss man sie einfach hinnehmen oder lohnt es sich, dagegen etwas zu tun? Und wenn ja, was? Die Antworten hat Geriaterin Prof. Katrin Singler im dritten Teil unserer Mini-Serie Geriatrie.

Podcast - Klimawandel und Gesundheit

12.08.2022 | Umweltmedizin | Podcast | Nachrichten

Klimawandel: Gesundheitliche Folgen und wie man ihnen begegnen kann

Erhöhte Hitze und Ozonkonzentrationen, Feinstaubbelastung, Unwetter – auch in Deutschland ist der Klimawandel zu spüren und er wirkt sich auch auf unsere Gesundheit aus. Was wissen wir über die medizinischen Folgen des Klimawandels? Welche Menschen leiden besonders darunter und was bedeutet das für das Handeln von Ärztinnen und Ärzten?

Podcast - Herzpflaster

29.07.2022 | Herzinsuffizienz in der Hausarztpraxis | Podcast | Nachrichten

Ein Pflaster gegen Herzinsuffizienz?

Die Herzinsuffizienz gehört zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Sie geht oft mit einem Verlust an Herzmuskelzellen einher, den bisher verfügbare Therapien nicht ausgleichen können. Ein neuer Ansatz könnte das sogenannte “Herzpflaster” sein, das aus im Labor hergestelltem Herzgewebe besteht. Was verbirgt sich dahinter? Wir sprechen über die laufende klinische Studie.

Frau riecht an Zitrone

29.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19: Wie lange bleibt der Geruchssinn weg?

Bei vielen Patientinnen und Patienten hält eine Beeinträchtigung des Riech- und Schmeckvermögens noch über die SARS-CoV-2-Infektion hinweg an. Wie viele betroffen und was mögliche prognostische Faktoren sind, hat nun ein internationales Forscherteam zusammengetragen.

Gehirn im Eisblock

28.07.2022 | Epilepsie | Nachrichten

Mit kühlem Kopf gegen epileptische Anfälle

Epileptische Anfälle lassen sich auch ohne Medikamente durch fokale Kühlung unterbrechen. Im Tierversuch funktioniert das bereits ganz gut, an geeigneten Systemen für Epilepsiekranke wird intensiv geforscht.

Mann mit Maske niest: Aerosolbildung

05.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Wie schafft es SARS-CoV-2, weite Strecken zu überwinden?

Das Coronavirus SARS-CoV-2 kann auch über weite Strecken hinweg übertragen werden. Britische Forscher haben die Bedingungen untersucht, unter denen das geschieht.

Studierende in Vorlesung

16.06.2022 | Impfungen | Nachrichten

Verein „Impf Dich“ bringt Umgang mit Impfgegnern ins Medizinstudium

Wie können Ärztinnen und Ärzte auf Personen reagieren, die mit medizinischen Falschinformationen zu ihnen kommen? Darüber möchte der Verein „Impf Dich“ bereits im Medizinstudium aufklären.

Medizinisches Cannabis

07.06.2022 | Herzrhythmusstörungen | Nachrichten

Hanföl-Mix bringt Herz aus dem Rhythmus

Es war wohl etwas zu viel des Guten: Eine Frau versucht mit hohen Dosen von Cannabidiol-haltigem Hanföl ihren Stress zu lindern, zusätzlich nimmt sie Berberin. Auf ihr Herz wirkt diese Kombination überhaupt nicht beruhigend – die Selbsttherapie endet in der Notaufnahme.

23.05.2022 | Minimalinvasive Chirurgie | Nachrichten

Operieren mit Musik: Bei „Highway to Hell“ zieht das Tempo an

Musikuntermalung während laparoskopischer Trockenübungen hatte in einer experimentellen Studie aus Dresden deutliche Effekte auf die Performance.

Podcast - PCR

06.05.2022 | Diagnostik in der Infektiologie | Podcast | Nachrichten

PCR – drei Buchstaben schreiben (Medizin-)Geschichte

Bin ich Corona-positiv? Hat die Krebstherapie angeschlagen? Gehört das Haar am Tatort einer verdächtigen Person? Alles Fragen, die mit Hilfe einer biotechnologischen Errungenschaft beantwortet werden können – der Polymerasekettenreaktion, kurz PCR. In dieser Folge beleuchten wir, wie das Verfahren funktioniert, wie es entwickelt wurde und warum es dabei um viel mehr geht, als „nur“ Corona-Tests.

Tintenfleck

25.04.2022 | Endokrinologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

„Tintenflecken“ waren Zeichen von lebensbedrohlicher Erkrankung

Für die Hautzeichen einer schweren inneren Erkrankung hatte ihr Hausarzt einen äußeren Ursprung vermutet. Mit Dr. Google kam die Patientin der wahren Ursache auf die Spur.

Arztmobil von Ärzte der Welt in München im Einsatz 2022

22.04.2022 | Gesundheitspolitik | Podcast | Nachrichten

Geflüchtete medizinisch versorgen – eine Ärztin von open.med berichtet

Was passiert wenn Menschen keinen Zugang zum deutschen Gesundheitssystem haben? Sei es, weil sie auf der Flucht sind oder aus anderen Gründen nicht krankenversichert sind? Dann bleibt oft nur die Versorgung über gemeinnützige Organisationen. Dr. med. Sabine Ruske arbeitet als ehrenamtliche Ärztin bei der medizinischen Anlaufstelle open.med von Ärzte der Welt in München und berichtet uns von ihrer Arbeit dort.

Zwei Ärzte und eine Ärztin besprechen einen Fall

13.04.2022 | Berufseinstieg | Nachrichten

Neues Lehrangebot legt Fokus auf Persönlichkeitsmerkmale künftiger Mediziner

Ein neues Lehrangebot der Uniklinik Jena rückt explizit Wertvorstellungen und Persönlichkeitsmerkmale zukünftiger Mediziner in den Mittelpunkt. Aspekte, die im Medizinstudium oftmals zu kurz kommen.

Zerbrochenes rohes Ei

11.04.2022 | Ernährung | Nachrichten

Cholesterinbombe Ei erneut scharfgemacht

Da lässt der Osterhase die Ohren hängen: Ein Forscherteam konstatiert einen direkten Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Eiern, der Gesamt- und der kardiovaskulären Mortalität.

Podcast - NFP

08.04.2022 | Asthma bronchiale | Podcast | Nachrichten

Schweres Asthma – Warum es wichtig ist, sich nicht zufrieden zu geben

Für die Behandlung schwerer Asthmaformen gibt es mittlerweile Alternativen, die verträglicher als orale Kortikoide sind. Wir haben mit Prof. Dr. Daiana Stolz, Expertin für entzündliche Atemwegserkrankungen, gesprochen und sie gefragt, wie sie bei der Verdachtsdiagnose diagnostisch und therapeutisch vorgehen würde und was Betroffene selbst in die Hand nehmen können. 

Harnblase Unterer Harntrakt

23.03.2022 | Spezielle urologische Diagnostik | Nachrichten

Prostatabiopsie mit bisher nicht beschriebenen Folgen

Transrektale ultraschallgesteuerte Prostatabiopsien verlaufen nicht immer komplikationsfrei. Was einem 51-jährigen Patienten widerfuhr, sucht allerdings in der medizinischen Literatur seinesgleichen.

Podcast - Osteoporose

16.03.2022 | Osteoporose | Podcast | Nachrichten

Osteoporose – gut behandelbar, aber oft untertherapiert

Es gibt wirkungsvolle Therapien, um poröse Knochen vor dem weiteren Abbau zu schützen oder sie zu stabilisieren, doch sie werden in Deutschland zu selten eingesetzt. In dieser Episode sprechen wir darüber, wie das Osteoporoserisiko einzuschätzen ist, welche Diagnostik- und Therapieoptionen vor und nach Bruch zu empfehlen sind und welche Stellschrauben gedreht werden können, um Betroffene besser zu versorgen.

15.03.2022 | Allgemeine Chirurgie | Nachrichten

Wenn Männer operieren, wird’s für Patientinnen spannend

Stimmen Operierende und Operierte in ihrem Geschlecht nicht überein, fallen die Ergebnisse des Eingriffs im Durchschnitt schlechter aus. Verantwortlich dafür ist aber nur eine ganz bestimmte Konstellation, wie eine Studie zeigt.

Rauchendes Mädchen

10.03.2022 | Prävention und Gesundheitsförderung in der Pädiatrie | Nachrichten

Risikofaktoren, die schneller altern lassen

Beschleunigen beeinflussbare Faktoren wie Rauchen, Adipositas, psychische Erkrankungen oder Asthma im Jugendalter den Alterungsprozess in mittleren Jahren – und damit die spätere Gesundheit? Für drei dieser vier Risikofaktoren lautete die Antwort in einer Studie: Ja. 

Podcast - Delir

25.02.2022 | Diagnostik in der Geriatrie | Podcast | Nachrichten

Delir – was tun, wenn alte Menschen "vom Weg abkommen"

Ein Delir ist bei alten Menschen im Pflegeheim, in der stationären Behandlung und vor allem postoperativ eine häufige und gefährliche Komplikation. Die beste Therapie ist die Prävention. Diese beginnt mit dem Wissen über prädisponierende Faktoren und akute Auslöser, dem Erkennen von Warnzeichen und schnellem entschlossenen Handeln.

Video-Beitrag