Skip to main content
main-content

08.04.2020 | Orale Antidiabetika | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 2/2020

Herzinsuffizienz-Ereignisse reduziert
CardioVasc 2/2020

SGLT2-Hemmer, die neue Allzweckwaffe?

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 2/2020
Autoren:
Prof. Dr. med. Wolfgang Koenig, Dr. med. Stefanie Rosner
Natrium-Glukose-Kotransporter-Typ 2(SGLT2)-Inhibitoren sind orale Antidiabetika, die durch Erhöhung der Glukoseausscheidung und Natriurese wirken. Für SGLT2-Inhibitoren konnte eine Reduzierung kardiovaskulärer und renaler Ereignisse, stationärer Aufnahmen aufgrund von Herzinsuffizienz, sowie der Mortalität gezeigt werden. Sie werden in den aktuellen ESC-Leitlinien für den Einsatz bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 und hohem kardiovaskulären Risiko empfohlen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

CardioVasc 2/2020 Zur Ausgabe

Industrieforum

Industrieforum

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Bildnachweise