Skip to main content
main-content

03.08.2020 | Orale Antidiabetika | Nachrichten

Vergleich mit DPP-4-Hemmern

Ketoazidose-Risiko unter SGLT-2-Hemmern bestätigt

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Als Nebenwirkung einer Therapie mit SGLT-2-Inhibitoren kann in seltenen Fällen eine (atypische) diabetische Ketoazidose auftreten. Das Risiko scheint fast dreimal so hoch wie unter DPP-4-Hemmern zu sein.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst.