Skip to main content

Pädiatrie

Ausgabe 5/2019

Inhalt (48 Artikel)

Im Blickpunkt

Die Zweitmeinung aus einer psychologischen Perspektive

Friederike Kendel, Angelika Eggert

Fortbildung

Die Jugendvorsorgen — Herausforderung und Chance

Ludwig Schmid, Thomas Krause, Petra Sobanski

Thoraxdrainage Fortbildung

Lebensbedrohliches Hautemphysem nach banalem Stoß gegen den Hals

Christoph Neuhäuser, Tobias Kroll, Gregor Wolf, Holger Uhlich, Lukas Tomczyk, Marcus Schwarzer, Marius Rohde, Hartwig Spors, Lutz Naehrlich, Nona Mazhari, Detlef Litzlbauer, Christian Jux

Thermische Schäden Medizin aktuell

Verbrühungen bei Kindern

Elke Oberhofer

Medizin aktuell

Deutschland — ein Jodmangelland

Beate Fessler

Anaphylaxie Medizin aktuell

Anaphylaxie-Set Marke Eigenbau

Elke Oberhofer

Tracheitis Medizin aktuell

Warnsignale bei akuter Atemnot

Elke Oberhofer

Medizin aktuell

Kuhmilchallergie — wie frühzeitig erkennen?

Axel Enninger

ADHS Industrieforum

So gelingt die Transition bei ADHS

Dagmar Jäger-Becker

Industrieforum

Neuer Grippeimpfstoff

red

Bildbetrachtung

Von Armut und Sozialfürsorge

Joachim Gunkel

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Maldescensus testis wird oft zu spät operiert

18.07.2024 Maldeszensus testis Nachrichten

Eigentlich herrscht Einigkeit darüber, einen Hodenhochstand möglichst früh im Leben zu behandeln. Wie Zahlen aus Deutschland zeigen, wird das aber immer noch oft versäumt.

Der erste RSV-Impfstoff weltweit

18.07.2024 Respiratory-Syncytial-Virus Nachrichten

Arexvy von GlaxoSmithKline ist der weltweit erste Respiratorische-Synzytial-Virus (RSV)-Impfstoff zur Immunisierung besonders gefährdeter Erwachsener ab 60 Jahren. Eine Einmalimpfung mit der adjuvantierten Vakzine bietet Schutz für mindestens zwei Wintersaisons. Die Impfung kann insbesondere vor schweren Krankheitsverläufen schützen.

Passive Immunisierung gegen RSV für alle Säuglinge

18.07.2024 Respiratory-Syncytial-Virus Nachrichten

Nirsevimab von Sanofi ist die erste zugelassene passive Immunisierung gegen RSV (Respiratorisches Synzytial-Virus) zur Anwendung bei Gesund-, Reif- und Frühgeborenen sowie für Säuglinge mit Grunderkrankungen. Der monoklonale Antikörper muss nur einmal verabreicht werden, um RSV-assoziierten Erkrankungen der unteren Atemwege vorzubeugen.

Atopisches Ekzem: leitliniengerechte Systemtherapie im Kindesalter

18.07.2024 Fortbildungswoche 2024 Kongressbericht

Eine atopische Dermatitis sollte frühzeitig leitliniengerecht behandelt werden. Bei Bedarf kann bereits im frühen Kindesalter eine effektive und sichere Systemtherapie erfolgen. Möglicherweise bessern sich dadurch auch atopische Begleiterkrankungen.  

Update Pädiatrie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.