Skip to main content

Pädiatrie

Ausgabe 1/2012

Inhalt (42 Artikel)

Seite Eins

Wissen übers Essen

Ulrich Mutschler

Im Blickpunkt

Stille Brut in Wartezimmern und Intensivstationen

Christine Starostzik

Literatur kompakt

Ersttumor als Kind, Zweittumor als Erwachsener

Heinrich Holzgreve

Literatur kompakt

Verkürztes Zungenbändchen durchtrennen?

Hartmut Koch

Literatur kompakt

Lieber Fisch speisen als Fettsäure supplementieren

Kirsten Stollhof

Literatur kompakt

Neues vom Neugeborenenexanthem

Dietrich Abeck

Literatur kompakt

ADHS: Aktuelle Empfehlungen aus den USA

Kirsten Stollhoff

Literatur kompakt

Babys besser nachmittags impfen?

Beate Schumacher

Zertifizierte Fortbildung

Die TOP 5 der Kindergynäkologie

Sabine Anthuber

Fortbildung

Häufig ist Geduld gefragt

Marlene Heinz

Fortbildung

Cannabinoide bei Kindern

Sven Gottschling

Fortbildung

Schon wieder Läuse!

Heidelore Hofmann

Praxis konkret

Für Flexibilität in der Personalplanung

Heike Jablonsky

Praxis konkret

J1 macht Schule

Johanna Dielmann-von Berg

Praxis konkret

Ans Herz gelegt

F. Grüttner

Praxis konkret

Augenmerk auf Autismus

Kirsten Stollhoff

Praxis konkret

Über den Schlaf lernen

Gesine Mävers

Praxis konkret

Für Kinder- und Jugendpsychiater

Kirsten Stollhoff

Praxis konkret

Fit für die Schule

Pharmaforum

Chronisch-kranke Kinder: Geschwister leiden mit

Johanna Dielmann-von Berg

Pharmaforum

Wichtiges Vitamin D

Pharmaforum

Milchschorf adé

Bildbetrachtung

Münchner Malerexzellenz malt Katja Mann

Joachim Gunkel

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

15% der Geschwister von misshandelten Kindern ebenfalls betroffen

25.07.2024 Kindesmisshandlung Nachrichten

Wird bei einem Kind Missbrauch oder Vernachlässigung erkannt, sind die Geschwister oft ebenfalls gefährdet. Eine gründliche ärztliche Untersuchung ist vor allem dann nötig, wenn mehrere Formen oder mehr als zwei Risikofaktoren für Missbrauch und Vernachlässigung vorliegen.

Säugling mit bläulich verfärbtem Skrotum: An Nebenniere denken!

24.07.2024 Neonatologie Nachrichten

Bei Neugeborenen mit einem skrotalen Hämatom sollte auch eine Blutung der Nebenniere in Erwägung gezogen werden, wie der Fall eines zwei Tage alten Säuglings zeigt, der in der 40. Schwangerschaftswoche per Saugglockengeburt entbunden wurde.

Maldescensus testis wird oft zu spät operiert

18.07.2024 Maldeszensus testis Nachrichten

Eigentlich herrscht Einigkeit darüber, einen Hodenhochstand möglichst früh im Leben zu behandeln. Wie Zahlen aus Deutschland zeigen, wird das aber immer noch oft versäumt.

Atopisches Ekzem: leitliniengerechte Systemtherapie im Kindesalter

18.07.2024 Fortbildungswoche 2024 Kongressbericht

Eine atopische Dermatitis sollte frühzeitig leitliniengerecht behandelt werden. Bei Bedarf kann bereits im frühen Kindesalter eine effektive und sichere Systemtherapie erfolgen. Möglicherweise bessern sich dadurch auch atopische Begleiterkrankungen.  

Update Pädiatrie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.