Skip to main content

Pädiatrie

Ausgabe 6/2012

Inhalt (47 Artikel)

Fundstücke

Rentable Recherche

Im Blickpunkt

Kleinste Schnitte für die Kleinen

Robert Bublak

Literatur kompakt

Dicke Kinder brechen sich häufiger die Knochen

Martin Claßen, nz

Literatur kompakt

Führt frühe Einschulung zu mehr ADHS-Diagnosen?

Kirsten Stollhoff

Literatur kompakt

Typ-1-Diabetes in Europa immer häufiger

Nanette C. Schloot

Literatur kompakt

Genetische Ursachen geistiger Behinderung

Hartmut Koch

Literatur kompakt

Suizidgedanken bei Jugendlichen

Elke Oberhofer

Fortbildung

Augenvorsorge in der pädiatrischen Praxis

Elke van Alen

Fortbildung

Pfählungsverletzung im Gesichtsbereich

Natascha Friese

Fortbildung

Basiswissen für Pädiater

Christina Beisse, Irene Gottlob

Fortbildung

Prävention muss bei Kindern anfangen

Martin Middeke

Zertifizierte Fortbildung

Funktionelle Störungen im Fokus

Maria Bürst

Fortbildung

Wie erklärt man Kindern den Tod?

Sven Gottschling

Fortbildung

Lassen Sie sich nicht verrückt machen!

Johannes Hübner, Annette Jansson

Medizin aktuell

Wie wirksam ist der Grippeschutz durch die Nase?

Wolfgang Geissel

Medizin aktuell

Allergologische After-Wiesn-Party

Christine Starostzik

Medizin aktuell

Nickelallergie: Nicht nur Schmuck & Co. lösen Ekzeme aus

Angelika Bauer-Delto

Medizin aktuell

Penicillinallergie bei Kindern oft nur ein Verdacht

Angelika Bauer-Delto

Praxis konkret

Die Jury hat entschieden

Peter Leiner

Praxis konkret

Recherche in neuer Dimension

red

Pharmaforum

Meningokokken-Impfstoff für Kinder ab einem Jahr

Marion Hofmann-Aßmus

Pharmaforum

Diarrhö-Behandlung mit hochdosierten Probiotika

Barbara Kreutzkamp

Bildbetrachtung

Kunstschätze aus Russland

Joachim Gunkel

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Maldescensus testis wird oft zu spät operiert

18.07.2024 Maldeszensus testis Nachrichten

Eigentlich herrscht Einigkeit darüber, einen Hodenhochstand möglichst früh im Leben zu behandeln. Wie Zahlen aus Deutschland zeigen, wird das aber immer noch oft versäumt.

Der erste RSV-Impfstoff weltweit

18.07.2024 Respiratory-Syncytial-Virus Nachrichten

Arexvy von GlaxoSmithKline ist der weltweit erste Respiratorische-Synzytial-Virus (RSV)-Impfstoff zur Immunisierung besonders gefährdeter Erwachsener ab 60 Jahren. Eine Einmalimpfung mit der adjuvantierten Vakzine bietet Schutz für mindestens zwei Wintersaisons. Die Impfung kann insbesondere vor schweren Krankheitsverläufen schützen.

Passive Immunisierung gegen RSV für alle Säuglinge

18.07.2024 Respiratory-Syncytial-Virus Nachrichten

Nirsevimab von Sanofi ist die erste zugelassene passive Immunisierung gegen RSV (Respiratorisches Synzytial-Virus) zur Anwendung bei Gesund-, Reif- und Frühgeborenen sowie für Säuglinge mit Grunderkrankungen. Der monoklonale Antikörper muss nur einmal verabreicht werden, um RSV-assoziierten Erkrankungen der unteren Atemwege vorzubeugen.

Atopisches Ekzem: leitliniengerechte Systemtherapie im Kindesalter

18.07.2024 Fortbildungswoche 2024 Kongressbericht

Eine atopische Dermatitis sollte frühzeitig leitliniengerecht behandelt werden. Bei Bedarf kann bereits im frühen Kindesalter eine effektive und sichere Systemtherapie erfolgen. Möglicherweise bessern sich dadurch auch atopische Begleiterkrankungen.  

Update Pädiatrie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.