Skip to main content
Erschienen in:

13.12.2022 | Pädiatrie | Fortbildung

Die Top 10 der Pädiatrie

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: Pädiatrie | Ausgabe 6/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Bestsellerliste ermittelt von der media control GmbH, Baden-Baden, für den Zeitraum 1. Januar bis 31. Oktober 2022 auf Basis der Verkaufszahlen der Bücher, die vom herausgebenden Verlag der Kategorie "Pädiatrie" zugeordnet waren.
Was sind die meistverkauften deutschsprachigen Fachbücher im Jahr 2022 in der Pädiatrie? Unsere Bestsellerliste, zusammengestellt von media control, kennt die Antwort.
1
ICF-CY - Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen WHO (World Health Organization) WHO Press Mr Ian Coltart Hogrefe, 2019 39,95 €
2
Medikamente in der Pädiatrie Dietmar Wigger, Markus Stange Urban & Fischer bei Elsevier 2020 30,00 €
3
BASICS Kinder- und Jugendpsychiatrie Thomas Lempp Urban & Fischer bei Elsevier 2020 27,00 €
4
Die kindliche Entwicklung verstehen Oskar Jenni Springer, 2021 59,99 €
5
Bausteine der kindlichen Entwicklung A. Jean Ayres Springer, 2016 32,99 €
6
Pädiatrie pocketcard Set Alexandra Fuchs Börm Bruckmeier 2021 9,99 €
7
Babys in Bewegung Birgit Kienzle-Müller, Gitta Wilke-Kaltenbach Urban & Fischer bei Elsevier 2020 30,00 €
8
Klinikleitfaden Pädiatrie Martin Claßen, Olaf Sommerburg (Hrsg.) Urban & Fischer bei Elsevier 2020 56,00 €
9
MEX Das Mündliche Examen - Pädiatrie Ania Carolina Muntau Urban & Fischer bei Elsevier 2021 29,00€
10
50 Fälle Pädiatrie Ania Carolina Muntau (Hrsg.) Urban & Fischer bei Elsevier 2020 33,00 €
Metadaten
Titel
Die Top 10 der Pädiatrie
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
13.12.2022
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Pädiatrie
Erschienen in
Pädiatrie / Ausgabe 6/2022
Print ISSN: 1867-2132
Elektronische ISSN: 2196-6443
DOI
https://doi.org/10.1007/s15014-022-4783-9

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2022

Pädiatrie 6/2022 Zur Ausgabe

Seite eins

Seite eins

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

Substanzgebrauchsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Pädiatrie CME-Kurs
CME: 2 Punkte

Gerade die Jugend ist eine Phase, in der viele neue Erfahrungen, oft durch Austesten der eigenen Grenzen, gesammelt werden. Dazu gehört der Konsum von Alkohol und Drogen. Dies kann jedoch gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit, das soziale Leben und die Zukunft der betroffenen Kinder und Jugendlichen haben. Es ist entscheidend zu erkennen, wann Kinder und Jugendliche Hilfe benötigen.

Rationale Antibiotikaverordnung für Kinder und Jugendliche

CME: 2 Punkte

Die Entscheidung, ob ein Antiinfektivum verordnet werden kann, ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen herausfordernd. Weltweit gehören Antibiotika zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten. Besonders problematisch sind steigende Resistenzen. Antibiotic-Stewardship-Programme sollen dabei helfen, die optimale antiinfektive Pharmakotherapie für jeden individuellen Fall zu finden.

Humangenetische Diagnostik und Beratung - wer, wann und wie?

CME: 2 Punkte

Bis vor wenigen Jahren wurden Kinder erst dann zur genetischen Diagnostik überwiesen, wenn alle anderen Untersuchungsverfahren nicht zur Diagnose geführt hatten. Jetzt steht sie aufgrund neuer Laboruntersuchungsmöglichkeiten mit hoher Trefferquote und wegen zunehmend vorhandener, zeitkritischer Therapien in manchen Fällen sogar an erster Stelle. Das erfordert von betreuenden Pädiaterinnen und Pädiatern nicht nur ein Umdenken, sondern auch eine gute Kenntnis der genetischen Indikationen und Untersuchungsmethoden.

Hämoglobinopathien und G6PDH-Mangel - global und lokal relevant.

CME: 2 Punkte

Thalassämien, Sichelzellkrankheit und Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel sind die häufigsten monogenen Erberkrankungen weltweit. Auch wenn diese Erkrankungen aufgrund früherer Migrationsbewegungen bereits seit längerem in Deutschland bekannt sind, stellt die in den letzten Jahren stark gestiegene Patientenzahl eine besondere gesellschaftliche und medizinische Herausforderung dar. Der CME-Kurs bietet eine kurze Übersicht zu Ätiologie, Pathogenese, klinischer Präsentation sowie zum aktuellen Stand der Behandlung dieser Erkrankungen.