Skip to main content
Erschienen in:

03.04.2023 | Parkinson-Demenz | Zertifizierte Fortbildung

Neuropsychiatrische Störungen bei Morbus Parkinson

Übersicht und Empfehlungen für die medikamentöse Behandlung

verfasst von: Prof. Dr. med.Dipl.-Psych. Gerd Laux

Erschienen in: DNP – Die Neurologie & Psychiatrie | Ausgabe 2/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

In medizinischen Lehrbüchern gilt die Parkinson-Krankheit als motorisches Syndrom, das zu Bradykinese, posturaler Instabilität, Tremor und Rigor führt. Dabei können sich hinter der Antriebsarmut vieler Betroffener auch eine Depression, eine Demenz oder eine Angststörung verbergen. Wir haben die häufigsten neuropsychiatrischen Krankheiten bei Morbus Parkinson und ihre Behandlungen für Sie zusammengefasst.
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Metadaten
Titel
Neuropsychiatrische Störungen bei Morbus Parkinson
Übersicht und Empfehlungen für die medikamentöse Behandlung
verfasst von
Prof. Dr. med.Dipl.-Psych. Gerd Laux
Publikationsdatum
03.04.2023

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2023

DNP – Die Neurologie & Psychiatrie 2/2023 Zur Ausgabe