Skip to main content
Erschienen in:

03.08.2021 | Pathologie | Leitthema

Nutzen und Herausforderungen der Qualitätssicherung in der modernen Pathologie

verfasst von: Dr. med. H. Löser, P. Röttjer, M. Paape, U. Drebber

Erschienen in: Die Onkologie | Ausgabe 10/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die vorliegende Übersichtsarbeit basiert auf einer selektiven Literaturrecherche in der Datenbank PubMed und der Suchmaschine Google Scholar zum Thema Qualitätsmanagement in der Pathologie und Biobank sowie auf eigenen Erfahrungen in der täglichen Praxis. Das Qualitätsmanagement hat seinen Ursprung in der produzierenden Industrie. Die Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems in der Pathologie bietet eine wichtige Voraussetzung für die Qualitätssicherung. Grundlage hierfür bildet das Qualitätsmanagementhandbuch, in dem die Organisationsstrukturen, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen sowie Rechtsgrundlagen schriftlich hinterlegt sind. Dies ermöglicht eine hohe Prozess- und Ergebnisqualität in der täglichen Patientenversorgung. Das Qualitätsmanagement wird von unabhängigen Zertifizierungsstellen in wiederkehrenden zeitlichen Abständen bewertet. Biobanken sind i. d. R. an bestehende diagnostische Bereiche wie pathologische Institute assoziiert und dienen der Sammlung von Biomaterialien für die biomedizinische Forschung. Für eine gute Forschung („good research practice“) ist hierbei ein verlässliches Qualitätsmanagement zur Standardisierung der Prozessabläufe inklusive Datenmanagement sowie unter Wahrung der ethischen und datenschutzrechtlichen Richtlinien erforderlich.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat DAkkS DA (2017) Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17020:2012 und technische Kriterien für deren Anwendung zur Akkreditierung in der Pathologie/Neuropathologie DAkkS DA (2017) Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17020:2012 und technische Kriterien für deren Anwendung zur Akkreditierung in der Pathologie/Neuropathologie
5.
Zurück zum Zitat Mulisch MWU (2010) Romeis Mikroskopische Technik: 2.3.3.2 Menge und Konzentration des Fixans, 18. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag, Mulisch MWU (2010) Romeis Mikroskopische Technik: 2.3.3.2 Menge und Konzentration des Fixans, 18. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag,
Metadaten
Titel
Nutzen und Herausforderungen der Qualitätssicherung in der modernen Pathologie
verfasst von
Dr. med. H. Löser
P. Röttjer
M. Paape
U. Drebber
Publikationsdatum
03.08.2021
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Pathologie
Erschienen in
Die Onkologie / Ausgabe 10/2021
Print ISSN: 2731-7226
Elektronische ISSN: 2731-7234
DOI
https://doi.org/10.1007/s00761-021-01005-7

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2021

Die Onkologie 10/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Muskeln trainieren gegen Nervenschäden durch Chemotherapie

17.07.2024 Nebenwirkungen der Krebstherapie Nachrichten

Chemotherapien können die Nerven schädigen und damit die Lebensqualität von Betroffenen zusätzlich einschränken. Wer aber auf die richtige Art trainiert, kann das absolute Risiko für Neuropathien um bis zu 40% senken.

Die beste Jahreszeit für eine Krebsimmuntherapie

16.07.2024 Onkologische Immuntherapie Nachrichten

Die Wirksamkeit von Checkpointhemmern scheint klinisch relevanten saisonalen Schwankungen zu unterliegen. Patienten mit fortgeschrittenem nichtkleinzelligem Lungenkarzinom etwa hatten das beste Outcome, wenn die PD-1-Inhibitor-Infusionen in den Wintermonaten starteten.

Partielle Nephrektomie: Videoanalysen zur Verbesserung der chirurgischen Qualität

16.07.2024 Nephrektomie Nachrichten

Je versierter Operateurinnen und Operateure sind, desto geringer ist das Risiko für Komplikationen. Eine kleine US-Studie spricht dafür, dass das auch bei Roboter-assistierten Nephrektomien gilt – und dass sich Op.-Videos für die Beurteilung eignen.        

S3-Leitlinie Endometriumkarzinom aktualisiert

15.07.2024 Endometriumkarzinom Nachrichten

Die angepasste Version der S3-Leitlinie Endometriumkarzinom enthält unter anderem Empfehlungen zu Risikofaktoren, wie der Hormonersatztherapie, sowie darüber, wann eine vaginale Brachytherapie und wann eine Perkutanbestrahlung angebracht ist.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.