Skip to main content
Erschienen in: Pädiatrie 6/2023

12.12.2023 | Pneumokokken | Industrieforum

Kinder unter einem Jahr mit hohem Risiko für Pneumokokkeninfektion

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: Pädiatrie | Ausgabe 6/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Im jungen Kindesalter können Pneumokokkeninfektionen zu invasiven Erkrankungen, Pneumonie und akuter Otitis media führen. Das Krankheitsrisiko ist vor allem im ersten Lebensjahr erhöht, wie Zahlen aus dem Saisonjahr 2022/2023 zeigen. Mehr als 1,9-mal so viele Kinder unter einem Jahr waren von einer invasiven Pneumokokkenerkrankung betroffen als jene im Alter von zwei Jahren. In diesem Zusammenhang weist Hersteller MSD darauf hin, dass die Europäische Komission die Zulassung für den 15-valenten Pneumokokken-Konjugatumpfstoff Vaxneuvance® bereits im Oktober 2022 auf Kleinkinder, Kinder und Jugendliche im Alter von sechs Wochen bis 18 Jahren erweitert hat. Die STIKO empfiehlt die Impfung mit einem Pneumokokken-Konjugatimpfstoff bei reifgeborenen Säuglingen nach einem 2 + 1- und bei Frühgeborenen nach einem 3 + 1-Schema, jeweils im Alter von drei, vier und elf Monaten. …
Metadaten
Titel
Kinder unter einem Jahr mit hohem Risiko für Pneumokokkeninfektion
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
12.12.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pädiatrie / Ausgabe 6/2023
Print ISSN: 1867-2132
Elektronische ISSN: 2196-6443
DOI
https://doi.org/10.1007/s15014-023-5045-1

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2023

Pädiatrie 6/2023 Zur Ausgabe

Seite eins

Seite eins

Wassergeburt für Mutter und Kind sicher

14.06.2024 Dammriss Nachrichten

Weder für die Mutter noch für ihr Baby stellt die Wassergeburt im Normalfall ein besonders Risiko dar, so das Ergebnis einer hochkarätigen Studie aus Großbritannien.

Hochverarbeitete Lebensmittel auch bei Kindern mit Risiken assoziiert

13.06.2024 Kindliche Adipositas Nachrichten

Gilt auch für Vorschulkinder: Wer zu viel Fertiggerichte, Süßigkeiten oder Softdrinks konsumiert, hat ein schlechteres kardiovaskuläres Risikoprofil als Gleichaltrige, die sich gesünder ernähren.

Krebsentstehung: Wie Viren unser Immunsystem austricksen

11.06.2024 Humane Papillomviren Podcast

Die Erfolge der HPV-Impfung zeigen, wie medizinisch relevant der Zusammenhang zwischen Viren und Krebs ist. Neben humanen Papillomviren spielen noch weitere Viren eine Rolle bei der malignen Transformation von Zellen. Über diese Mechanismen und neue Ansätze, die das Immunsystem auf die richtige Spur bei der Bekämpfung entarteter Zellen führen, sprechen wir in dieser Folge.

Notfallreform: Lauterbach nimmt KVen und ausgewählte Kliniken in die Pflicht

06.06.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Die Ampelkoalition nimmt einen neuen Anlauf für die Reform der Notfallversorgung. Der Gesetzentwurf zeigt: Die Vertragsärzte müssen sich auf erhebliche Veränderungen in der Organisation der Notdienste einstellen.

Update Pädiatrie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.