Skip to main content

23.02.2024 | Prävention und Rehabilitation in der Kardiologie | Nachrichten

US-Analyse mit 15.000 Erkrankten

ASS zur Sekundärprävention: Optimale Dosis scheint nicht vom Alter abzuhängen

verfasst von: Joana Schmidt

Bei Personen mit manifesten kardiovaskulären Erkrankungen ist ASS als antithrombotische Therapie fest etabliert. Auch wenn sich mit dem Alter die Prognose verschlechtert, kann die Dosis neuen Daten zufolge unverändert bleiben.

Literatur

Marquis-Gravel G et al. Age and Aspirin Dosing in Secondary Prevention of Atherosclerotic Cardiovascular Disease. J Am Heart Assoc 2024;13:e026921. https://doi.org/10.1161/JAHA.122.026921

Weiterführende Themen

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.