Skip to main content
main-content
Erschienen in: NeuroTransmitter 11/2021

10.11.2021 | Psychiatrie und Psychosomatik | Zertifizierte Fortbildung

Arbeits- und Erwerbsfähigkeit bei psychischen Erkrankungen

Mini-ICF-APP - Operationalisierung psychischer Funktionseinschränkungen

verfasst von: Prof. Dr. med. Markus Weih, Prof. Dr. med. Michael Linden, Prof. Dr. phil. Beate Muschalla

Erschienen in: NeuroTransmitter | Ausgabe 11/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Beurteilung der Arbeits- und Erwerbsfähigkeit ist für Patienten und Kostenträger von großer Bedeutung. Sie hängt nicht von der Diagnose und auch nicht von den Funktionsstörungen ab, sondern von den sich daraus ergebenden Fähigkeitsbeeinträchtigungen und den Aktivitätsanforderungen im Arbeitskontext. Das Mini-ICF-APP beschreibt dabei 13 wichtige Fähigkeitsdimensionen, die bei psychischen Störungen eingeschränkt sein können. Es werden Operationalisierungen und Beurteilungsanweisungen vorgegeben, die eine valide sozialmedizinische Einschätzung erlauben. …
Literatur
4.
Zurück zum Zitat Linden M, Keller L, Noack N, Muschalla B. Die Selbstbeurteilung von Fähigkeiten und Fähigkeitsbeeinträchtigungen im Kontext psychischer Erkrankungen: Das Mini-ICF-APP-S. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation 2018;101:14-22 Linden M, Keller L, Noack N, Muschalla B. Die Selbstbeurteilung von Fähigkeiten und Fähigkeitsbeeinträchtigungen im Kontext psychischer Erkrankungen: Das Mini-ICF-APP-S. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation 2018;101:14-22
5.
Zurück zum Zitat Exploration mittels Mini-ICF-APP - Deutsche Rentenversicherung, Broschüre. Zugriff 12.7.2021 Exploration mittels Mini-ICF-APP - Deutsche Rentenversicherung, Broschüre. Zugriff 12.7.2021
6.
Zurück zum Zitat DRV Deutsche Rentenversicherung Bund. Leitlinien für die sozialmedizinische Begutachtung. Sozialmedizinische Beurteilung bei psychischen und Verhaltensstörungen. 2012; Berlin: DRV DRV Deutsche Rentenversicherung Bund. Leitlinien für die sozialmedizinische Begutachtung. Sozialmedizinische Beurteilung bei psychischen und Verhaltensstörungen. 2012; Berlin: DRV
7.
Zurück zum Zitat www.​testzentrale.​de Mini-ICF Rating für Aktivitäts und Partizipationsbeeintraechtigungen bei psychischen Erkrankungen Zugriff am 14.6.2021 und Linden M, Baron S, Muschalla B. Mini-ICF-Rating für Aktivitäts- und Partizipationsbeeinträchtigungen bei psychischen Erkrankungen (Mini-ICF-APP). Ein Kurzinstrument zur Fremdbeurteilung von Aktivitäts- und Partizipationsbeeinträchtigungen bei psychischen Erkrankungen in Anlehnung an die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation (2., überarb. und erw. Aufl.). 2015; Bern: Verlag Hans Huber www.​testzentrale.​de Mini-ICF Rating für Aktivitäts und Partizipationsbeeintraechtigungen bei psychischen Erkrankungen Zugriff am 14.6.2021 und Linden M, Baron S, Muschalla B. Mini-ICF-Rating für Aktivitäts- und Partizipationsbeeinträchtigungen bei psychischen Erkrankungen (Mini-ICF-APP). Ein Kurzinstrument zur Fremdbeurteilung von Aktivitäts- und Partizipationsbeeinträchtigungen bei psychischen Erkrankungen in Anlehnung an die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation (2., überarb. und erw. Aufl.). 2015; Bern: Verlag Hans Huber
Metadaten
Titel
Arbeits- und Erwerbsfähigkeit bei psychischen Erkrankungen
Mini-ICF-APP - Operationalisierung psychischer Funktionseinschränkungen
verfasst von
Prof. Dr. med. Markus Weih
Prof. Dr. med. Michael Linden
Prof. Dr. phil. Beate Muschalla
Publikationsdatum
10.11.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
NeuroTransmitter / Ausgabe 11/2021
Print ISSN: 1436-123X
Elektronische ISSN: 2196-6397
DOI
https://doi.org/10.1007/s15016-021-9290-7

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2021

NeuroTransmitter 11/2021 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.