Skip to main content
main-content

psychopraxis. neuropraxis OnlineFirst articles

28.09.2022 | Neurologie

Therapieoptionen bei Spastik in der MS-Therapie

Spastik ist ein häufiges Symptom bei Patienten/-innen mit multipler Sklerose und tritt bei bis zu 80 % der Betroffenen im Krankheitsverlauf auf. Der Beginn einer Behandlung der Spastik besteht aus der Evaluation und Beseitigung von Triggerfaktoren …

Open Access 20.09.2022 | psychiatrie

Katatonia 1599?

Stupor und Raptus als Symptome eines Typs „dämonischer Besessenheit“

Ausgehend von der methodologischen Fragestellung nach Möglichkeiten und Grenzen „retrospektiver Diagnostik“ wird in diesem Beitrag das Fallbeispiel der zeitgenössisch als „dämonische Besessenheit“ interpretierten Erkrankung der Maria Eichhorn im …

Open Access 29.08.2022 | Psychiatrie

Herausforderung Transitionspsychiatrie im Rahmen der Erwachsenenpsychiatrie

Die Transitionspsychiatrie ist ein relativ neues Feld innerhalb der Psychiatrie, das sich auf Menschen zwischen dem 14. und 25. Lebensjahr fokussiert. Sie versteht sich als Schnittstelle zwischen der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der …

Open Access 22.08.2022 | Neurologie

Reoralisierung nach Intubation bei Intensivaufenthalt

Von der Nasensonde zum Butterbrot – ein Fallbericht

Die Schluckfunktion kann durch eine Intubation stark beeinträchtigt werden. Essen und Trinken, aber auch Speichelschlucken können dadurch massiv gestört werden. In diesem Fall konnten einer jungen, multimorbiden Frau durch die Zusammenarbeit des …

18.08.2022 | Psychiatrie

50 Jahre Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie

Die Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie wurde 1971 gegründet. Ein erstes Ausbildungscurriculum startete 1973 in Wien. Die Verhaltenstherapie durchlief bis heute mehrfache Entwicklungen und Erweiterungen, von den Lerntheorien über …

Mediadaten Icon
Mediadaten für unsere Werbepartner

Zusammengestellt nach Zielgruppen finden Sie hier unsere Mediadaten für Print und Online. 

zur Mediadaten-Seite
Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift richtet sich an alle in der Psychiatrie praktisch Tätigen und an der Psychiatrie und ihren Grenzgebieten Interessierten. psychopraxis.neuropraxis setzt damit die Tradition der von Prof. Hans Hoff begründeten "Wiener Zeitschrift für Nervenheilkunde und deren Grenzgebiete" zumindest im Bereich der Psychiatrie fort.

Es sollen vor allem Übersichtsreferate über Teilgebiete des Faches und kurze Einführungen in moderne Entwicklungen publiziert werden.
Besondere Berücksichtigung werden Grenzfragen zu den Natur- und Sozialwissenschaften, zur Philosophie und Theologie aber auch zu den Rechts- und Kulturwissenschaften erfahren.


Innerhalb des Fachgebietes im engeren Sinne sollen Fragen der biologischen, psychologischen und der Sozial-Psychiatrie in gleicher Weise erörtert, aber auch die Bereiche der Musik- und künstlerischen Gestaltungstherapie eingeschlossen werden.
Auch auf dem Gebiet der Komplementärmedizin sollen Methoden diskutiert werden, deren Wirksamkeit durch eine Effizienzkontrolle bestätigt wurde, wobei kontroversen Meinungen durchaus Platz gegeben werden soll. Abonnenten und Leser werden eingeladen, in der Rubrik "Leserbriefe" Fragen zu stellen, Beobachtungen und Erfahrungen in Kurzform darzulegen und Stellungnahmen abzugeben.

Metadaten
Titel
psychopraxis. neuropraxis
Abdeckung
Volume 11/2008 - Volume 25/2022
Verlag
Springer Vienna
Elektronische ISSN
2197-9715
Print ISSN
2197-9707
Zeitschriften-ID
739

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.