Skip to main content

2023 | Respiratorische Störungen in der Intensivmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Respiratorische Insuffizienz

verfasst von : Reinhard Larsen, Alexander Mathes

Erschienen in: Beatmung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Störungen der Ventilation, des pulmonalen Gasaustauschs oder der Lungendurchblutung führen zur respiratorischen Insuffizienz, d. h. dem Unvermögen, die arteriellen Blutgase im Normbereich zu halten. Klinisch wird zwischen Störungen der Oxygenierung und Störungen der Ventilation unterschieden. Oxygenierungsstörungen, auch als respiratorische Partialinsuffizienz bezeichnet, führen zum Abfall des arteriellen pO2, zur Hypoxie; Ventilationsstörungen zum Anstieg des arteriellen pCO2 und zum Abfall des arteriellen pO2, zur respiratorischen Globalinsuffizienz.
Literatur
Zurück zum Zitat Bonniaud P, Georges M, Favrolt N, Camus P (2014) Pneumopathies interstitielles iatrogéniques [Drug-induced interstitial lung diseases]. Rev Prat 64(7):951–956 PubMed Bonniaud P, Georges M, Favrolt N, Camus P (2014) Pneumopathies interstitielles iatrogéniques [Drug-induced interstitial lung diseases]. Rev Prat 64(7):951–956 PubMed
Zurück zum Zitat Bösch D, Criee CP (2020) Lungenfunktionsprüfung: Durchführung, Interpretation, Befundung, 4. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg/New York CrossRef Bösch D, Criee CP (2020) Lungenfunktionsprüfung: Durchführung, Interpretation, Befundung, 4. Aufl. Springer, Berlin/Heidelberg/New York CrossRef
Zurück zum Zitat Heuer AJ (2021) Wilkins’ clinical assessment in respiratory care, 9. Aufl. Elsevier, St. Louis Heuer AJ (2021) Wilkins’ clinical assessment in respiratory care, 9. Aufl. Elsevier, St. Louis
Zurück zum Zitat Kacmarek RM, Stoller JK, Heuer AJ (2019) Egan’s fundamentals of respiratory care, 12. Aufl. Elsevier, St. Louis Kacmarek RM, Stoller JK, Heuer AJ (2019) Egan’s fundamentals of respiratory care, 12. Aufl. Elsevier, St. Louis
Zurück zum Zitat Kroidl RF, Schwarz S, Lehnigk B, Fritsch J (2014) Kursbuch Spiroergometrie, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart/New York Kroidl RF, Schwarz S, Lehnigk B, Fritsch J (2014) Kursbuch Spiroergometrie, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart/New York
Zurück zum Zitat Lumb AB, Thomas CR (2019) Lum and Nunn’s applied respiratory physiology, 9. Aufl. Elsevier, Philadelphia Lumb AB, Thomas CR (2019) Lum and Nunn’s applied respiratory physiology, 9. Aufl. Elsevier, Philadelphia
Zurück zum Zitat Schwarz S, Lehnigk B, Schwittai W (2022) Lungenfunktionsdiagnostik und Spiroergometrie, 2. Aufl. Thieme, Stuttgart Schwarz S, Lehnigk B, Schwittai W (2022) Lungenfunktionsdiagnostik und Spiroergometrie, 2. Aufl. Thieme, Stuttgart
Metadaten
Titel
Respiratorische Insuffizienz
verfasst von
Reinhard Larsen
Alexander Mathes
Copyright-Jahr
2023
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-64536-9_5

Passend zum Thema

ANZEIGE

ECMO bei COVID-19 – Was haben wir gelernt?

Die COVID-19-Pandemie hat gezeigt, dass mit ECMO das Überleben ausgewählter schwerkranker Patienten begünstigt wird und mit einer Verringerung der Sterblichkeit verbunden ist. Auch zur Fragestellung, welche Patienten unter welchen Bedingungen am meisten profitieren, wissen wir nun mehr.

ANZEIGE

Pflege von ECMO-PatientInnen: Zwischen Leben retten & Personalmangel

Wie managen Pflegekräfte die Intensivpflege von ECMO-PatientInnen - trotz Personalmangel, Pandemie und psychischer Belastung? Wie schafft man es, motiviert zu bleiben? Katrin Lichy vom RKH Klinikum Ludwigsburg, Jürgen Noe und Frank Lehmann vom Universitätsklinikum Saarland teilen ihre Erfahrungen.

ANZEIGE

ECMO im Spotlight – Wo stehen wir heute?

Content Hub

Der Einsatz von ECMO steigt: bei COVID-19 Patienten mit schwerem akuten Atemnotsyndrom zur Aufrechterhaltung des Gasaustauschs, bei Herzkreislaufstillstand als Rettungsversuch nach erfolgloser Reanimation. Aber welche Patienten profitieren letztlich und wann ist ECMO eine Option? Heute wissen wir mehr.