Skip to main content
Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie 10/2022

21.10.2022 | Schädel-Hirn-Trauma | Journal club

Beeinflussbare Risikofaktoren für eine Demenzerkrankung

Demenz durch Schädel-Hirn-Traumata?

verfasst von: Prof. Dr. med. Thomas Duning

Erschienen in: InFo Neurologie + Psychiatrie | Ausgabe 10/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Fragestellung: Welchen Einfluss haben erlittene Schädel-HirnTraumata (SHT) für das Auftreten einer Demenz im Alter? …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Asken BM et al. Rabinovici GD. JAMA Neurol 2021; 78: 1049-51 Asken BM et al. Rabinovici GD. JAMA Neurol 2021; 78: 1049-51
2.
Zurück zum Zitat Gallacher J et al. Clin J Sport Med 2022; 32: 329-33 Gallacher J et al. Clin J Sport Med 2022; 32: 329-33
3.
Zurück zum Zitat Livingston G et al. Lancet 2020; 396: 413-46 Livingston G et al. Lancet 2020; 396: 413-46
4.
Zurück zum Zitat Carlock KS et al. Clin Imaging 1997; 21: 411-3 Carlock KS et al. Clin Imaging 1997; 21: 411-3
Metadaten
Titel
Beeinflussbare Risikofaktoren für eine Demenzerkrankung
Demenz durch Schädel-Hirn-Traumata?
verfasst von
Prof. Dr. med. Thomas Duning
Publikationsdatum
21.10.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Neurologie + Psychiatrie / Ausgabe 10/2022
Print ISSN: 1437-062X
Elektronische ISSN: 2195-5166
DOI
https://doi.org/10.1007/s15005-022-3003-z

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2022

InFo Neurologie + Psychiatrie 10/2022 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!