Skip to main content
main-content

Stoffwechselerkrankungen in der Hausarztpraxis

CME: Therapie der Adipositas

Von 1975–2016 verfünffachte sich in Europa die Anzahl der Menschen mit Adipositas, und die Tendenz ist insgesamt weiter steigend. Adipositas ist die Folge eines Ungleichgewichts zwischen Energieverbrauch und Kalorienzufuhr. Auch wenn die Bedeutung …

Interdisziplinäre Ansatzpunkte für diabetologisch tätige Hausärztinnen und Hausärzte

Parodontitis und Diabetes - Assoziation zweier Volkskrankheiten

Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken. Die chronische bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparats schreitet in der Regel langsam und unbemerkt voran. Schlussendlich führt sie zum Knochen- und Zahnverlust. Umgekehrt kann sich die Parodontitis auch negativ auf den Diabetes auswirken.

Osteoporose – gut behandelbar, aber oft untertherapiert

Es gibt wirkungsvolle Therapien, um poröse Knochen vor dem weiteren Abbau zu schützen oder sie zu stabilisieren, doch sie werden in Deutschland zu selten eingesetzt. In dieser Episode sprechen wir darüber, wie das Osteoporoserisiko einzuschätzen ist, welche Diagnostik- und Therapieoptionen vor und nach Bruch zu empfehlen sind und welche Stellschrauben gedreht werden können, um Betroffene besser zu versorgen.

Update Adipositas 2021

Nur mit Kalorien zu jonglieren, greift bei Adipositas oft zu kurz

Die Prävalenz der Adipositas ist in Deutschland mit 24 % auf einem Rekordstand. Die zielgerichtete Gewichtsreduktion spielt eine wesentliche Rolle in der Prävention und Therapie von "Adipositas-Erkrankungen". Dieser Artikel soll Ihnen einen Überblick über die aktuellen Adipositastherapie geben.

Der Colonel mit der abgekauten Hand

Ein 66-jähriger Patient muss erst fast alle Finger seiner rechten Hand verlieren, bevor er die eigentliche Ursache für den Knochenschwund, das Nägelkauen, aufgibt.

CME-Fortbildungsartikel

05.08.2022 | Adipositas | CME

CME: Therapie der Adipositas

Von 1975–2016 verfünffachte sich in Europa die Anzahl der Menschen mit Adipositas, und die Tendenz ist insgesamt weiter steigend. Adipositas ist die Folge eines Ungleichgewichts zwischen Energieverbrauch und Kalorienzufuhr. Auch wenn die Bedeutung …

Mann beim Zahnarzt

17.06.2022 | Stoffwechselerkrankungen in der Hausarztpraxis | FB_CME

Parodontitis und Diabetes - Assoziation zweier Volkskrankheiten

Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken. Die chronische bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparats schreitet in der Regel langsam und unbemerkt voran. Schlussendlich führt sie zum Knochen- und Zahnverlust. Umgekehrt kann sich die Parodontitis auch negativ auf den Diabetes auswirken.

23.11.2021 | Stoffwechselerkrankungen in der Hausarztpraxis | FB_CME

Therapie und Risikoabschätzung bei Fettstoffwechselstörungen

Erhöhte Cholesterinwerte und Triglyceridspiegel sind sehr häufig und können die Lebenserwartung drastisch verkürzen. Neben der Umstellung des Lebensstils stehen medikamentöse Interventionen im Vordergrund. Erfahren Sie, welche neuen Arzneistoffe …

Arzt und Patientin im Gespräch

12.11.2021 | Diabetes in der Hausarztpraxis | FB_CME

DMP bei Diabetes: Regelmäßige Kontrollen können Leben retten

Durch Diabetes mellitus können verschiedene Organe in Mitleidenschaft gezogen werden. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen sind deshalb für jeden Diabetespatienten ein Muss. In diesem CME-Beitrag erfahren Sie, wann welche Untersuchung im Rahmen des Disease-Management-Programms angezeigt ist.

weitere anzeigen

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

Schneeflockenartige, zentrale Linsentrübung im regredienten Licht dargestellt

21.11.2019 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Bild und Fall

Akute beidseitige schmerzlose Visusminderung – Ihre Diagnose?

Mit einer schmerzlosen, aber deutlichen Visusminderung morgens nach dem Aufstehen stellt sich ein 52-Jähriger in der Notfallsprechstunde vor. Anamnestisch sind keine ophthalmologischen Erkrankungen bekannt, seit 1998 besteht aber ein Diabetes mellitus. Wie hängt beides zusammen?

Arzt mit Stethoskop in der Hand und verschränkten Armen

31.05.2019 | Stoffwechselerkrankungen in der Hausarztpraxis | Fortbildung

Ungewöhnliche Therapieoption bei schwerer Hypertriglyzeridämie

Im Frühjahr 2017 stellte sich ein damals 55-jähriger Patient mit dem klinischen Bild einer akuten Pankreatitis vor, die auf eine schwere Hypertriglyzeridämie infolge eines Chylomikronämie-Syndroms zurückzuführen war. Trotz eingeleiteter Therapie kam es weiterhin zu Pankreatitiden. Deshalb gingen die Ärzte einen ungewöhnlichen, aber erfolgreichen Schritt. 

Leukenzephalopathie und bekanntes Meningeom

26.06.2017 | Arzneimitteltherapie bei Älteren | Kasuistiken

Alte Dame mit wechselnder Vigilanz und Fremdaggressivität

Eine 89-Jährige wurde mit wechselnder Vigilanz und intermittierender Fremdaggressivität bei bekannter Demenz aufgenommen. Im Vorfeld war ein stationärer Schrittmacherwechsel erfolgt. Seither psychomotorische Unruhe, die mit Melperon behandelt wurde, aber noch zugenommen hat. Ihre Diagnose?

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Dicker Mann springt in die Luft

28.10.2021 | Internistische Arzneimitteltherapie | Fortbildung

Nur mit Kalorien zu jonglieren, greift bei Adipositas oft zu kurz

Die Prävalenz der Adipositas ist in Deutschland mit 24 % auf einem Rekordstand. Die zielgerichtete Gewichtsreduktion spielt eine wesentliche Rolle in der Prävention und Therapie von "Adipositas-Erkrankungen". Dieser Artikel soll Ihnen einen Überblick über die aktuellen Adipositastherapie geben.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Matthias Blüher
weitere anzeigen

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Newsletter

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.