Skip to main content
main-content

Wissen macht Arzt – Für Dich gelesen

Vereinfachtes Schema zur Abklärung einer primären Amenorrhö/Pubertas tarda

20.06.2022 | Amenorrhoe | CME

CME: Ursachensuche bei Blutungsstörungen im Kindes- und Jugendalter

Blutungsstörungen sind ein häufiges Problem in der jugendgynäkologischen Sprechstunde. Der CME-Kurs beschreibt die wichtigsten Blutungsstörungen im Kindesalter und in der Adoleszenz und erläutert die therapeutischen Optionen anhand eines Fallbeispiels.

verfasst von:
Dr. med. Birgit Delisle
Algorithmus zur Geburt aus Beckenendlage

02.09.2022 | Entbindung aus Beckenendlage und instrumentelle Entbindung | CME

CME: Geburt aus Beckenendlage

Beratung, Optionen und Geburt

Die Beckenendlage (BEL) ist eine eher seltene geburtshilfliche Herausforderung. Dieser Kurs veranschaulicht anhand eines Fallbeispiels, welche Optionen bei einer BEL um den Geburtstermin zur Verfügung stehen und welche Schritte und Maßnahmen im Falle einer vaginalen Geburt beachtet werden sollten.

verfasst von:
FRCOG PD Dr. med. habil. Anke Reitter, MHBA Dr. med. Maike Manz, Dr. med. Clemens Bartz
Mikroplastik auf Finger

22.08.2022 | Wissenschaft | Leitthema

Welchen Einfluss hat Mikroplastik auf die Gesundheit?

Mikroplastik umgibt uns überall im alltäglichen Leben. Das Thema  ist hochkomplex, und die Erforschung der zahlreichen biologischen und somit medizinischen Interaktionen hat gerade erst begonnen. Nach dem Vorsorgeprinzip steht das Gesundheitssystem in der Verantwortung zu handeln. Also was ist bisher bekannt? Eine Übersicht.

verfasst von:
Dr. med. Dipl. Biol. Susanne Saha, Christian Laforsch, Anja Ramsperger, Dr. med. Dennis Niebel
One Minute Wonder

Lichen sclerosus im Kindesalter: Wie behandeln?

Ein Lichen sclerosus im Kindesalter ist keine seltene Erkrankung, sie wird dennoch leicht fehldiagnostiziert. Lesen Sie im folgenden One Minute Wonder mehr zu Ätiologie, Symptomen, Diagnostik und Therapie dieser chronisch-inflammatorischen Bindegewebserkrankung.

Handlungsalgorithmus: Kleiner Fetus

26.08.2022 | Intrauterine Wachstumsrestriktion | Handlungsalgorithmus

Handlungsalgorithmus: Kleiner Fetus im 2./3. Trimenon

Bei etwa 5–10 % aller Schwangerschaften wird im Verlauf ein (zu) kleiner Fetus mit einem Gewicht unterhalb der 10. Perzentile diagnostiziert. Die Ursachen sind sehr heterogen und können nicht immer klar voneinander abgegrenzt werden. Der hier vorgeschlagene Behandlungspfad fasst das mögliche Vorgehen zusammen.

verfasst von:
PD Dr. med. Andreas Schröer
Podcast - Multimodale Schmerztherapie bei geriatrischen Patienten

09.09.2022 | Schmerztherapie bei geriatrischen Patienten | Podcast | Nachrichten

Chronische Schmerzen im Alter – Therapieziel Lebensqualität

„Wenn nichts mehr wehtut, ist man tot“, vielleicht haben Sie diese Floskel auch schon mal benutzt? Aber gehören Schmerzen im Alter wirklich dazu, muss man sie einfach hinnehmen oder lohnt es sich, dagegen etwas zu tun? Und wenn ja, was? Die Antworten hat Geriaterin Prof. Katrin Singler im dritten Teil unserer Mini-Serie Geriatrie.

One Minute Wonder

Vier entscheidende Fragen bei kindlicher Patellaluxation

Während eine unkomplizierte Patellaerstluxation bei Kindern konservativ behandelt werden kann, stellen begleitende (osteo-)chondrale Frakturen eine absolute Operationsindikation dar. Um zu klären, wann welches Vorgehen angezeigt ist, sind vier Fragen entscheidend. Das One Minute Wonder fasst das Wichtigste dazu in aller Kürze zusammen.

Junge Menschen in einer Besprechung

Open Access 02.05.2022 | Gynäkologie und Geburtshilfe | Übersichten

Was sollten PJ-Studierende in der Frauenheilkunde können?

Mit der neuen Approbationsordnung braucht es auch neue, praxisorientierte Betreuungskonzepte für das praktische Jahr. Im angloamerikanischen Raum sind dafür die sogenannten EPAs („entrustable professional activities“) in der Ausbildung etabliert. Was hat es damit auf sich und welche Rolle werden sie in Zukunft in der Frauenheilkunde spielen?

verfasst von:
Verena Schänzler, Maximilian Riedel, Fabian Riedel, Adeline Walter, Brigitte Strizek, Eva Weber, Ulrich Gembruch, Martin Weiss, Dr. med. Florian Recker
One Minute Wonder

Chronische Prurigo: Pathogenese und Therapie

Die chronische Prurigo (CPG) ist definiert als inflammatorische Dermatose mit einem ausgeprägten Juck-Kratz-Teufelskreis. Therapeutische Ansätze sollten in erster Linie diesen Kreislauf durchbrechen. Lesen Sie im folgenden One Minute Wonder mehr zu Pathogenese und der leitliniengerechten Therapie der Erkrankung.

One Minute Wonder

Kurz & Knapp: Neue Topika bei atopischer Dermatitis

Welche topischen Substanzen stehen derzeit zur Behandlung der atopischen Dermatitis zur Verfügung und welche neuen Wirkstoffe in der Entwicklung könnten auch in Europa zugelassen werden? Aufklärung schafft das folgende One Minute Wonder.

Ärztin lehnt sich mit geschlossenen Augen ans Fenster

25.07.2022 | Gesellschaft | Medizin aktuell

Geht's Ihnen noch gut? - Gesündere Ärzte sind die besseren Ärzte

Ärztinnen und Ärzte vernachlässigen leider oft ihre eigene Gesundheit. Prof. Dr. Jörg Braun ist Facharzt für Innere Medizin und Ärztlicher Leiter der Klinik Manhagen in Deutschland. Im Gespräch erklärt er wie medizinische Fachkräfte ihre Gesundheit vernachlässigen und wie sie mehr auf sich achten können.

verfasst von:
Tanja Fabsits
Junge Frau allein Zuhause

05.07.2022 | Zyklus und Ovulationsstörungen | CME

CME: Prämenstruelles Syndrom und prämenstruelle dysphorische Störung

Das prämenstruelle Syndrom ist ein häufiges, aber heterogenes Krankheitsbild. Etwa 30 % aller Frauen haben behandlungsbedürftige zyklusabhängige psychische und/oder somatische Symptome. In diesem Kurs lernen Sie, welche Behandlungsmöglichkeiten Ihnen je nach Symptomen und Ausprägung zur Verfügung stehen.

verfasst von:
Rahila Nuriyeva, Dr. med. Annette Bachmann
Bakterien

14.07.2022 | Wissen macht Arzt | FB_Übersicht

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung: Welche Rolle spielt das Darmmikrobiom?

Die intestinale Dysbiose steht weiterhin im Fokus der Erforschung der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung. Die Entwicklung von effektiven Therapien wird erst dann möglich sein, wenn die Interaktionen zwischen Mikrobiom und deren Stoffwechselprodukten und dem Immunsystem besser verstanden werden.

verfasst von:
Prof. Dr. med. habil. Peter C. Konturek
Podcast - Klimawandel und Gesundheit

12.08.2022 | Umweltmedizin | Podcast | Nachrichten

Klimawandel: Gesundheitliche Folgen und wie man ihnen begegnen kann

Erhöhte Hitze und Ozonkonzentrationen, Feinstaubbelastung, Unwetter – auch in Deutschland ist der Klimawandel zu spüren und er wirkt sich auch auf unsere Gesundheit aus. Was wissen wir über die medizinischen Folgen des Klimawandels? Welche Menschen leiden besonders darunter und was bedeutet das für das Handeln von Ärztinnen und Ärzten?

Sonografie der Brust

24.06.2022 | Mammakarzinom | CME

CME: Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms

Das Mammakarzinom ist die häufigste maligne Erkrankung der Frau. Zur Diagnostik gehören neben der Palpation die Mammographie, Mammasonographie, ggf. die MRT und die histologische Abklärung. In diesem Kurs lernen Sie, wann die verschiedenen Formen der Diagnostik angezeigt sind und welche Möglichkeiten operative sowie medikamentöse Therapien bieten.

verfasst von:
PD Dr. med. Marion Tina van Mackelenbergh, Vincent Winkler, Karl Werner Fritz Schäfer
Langzeit-EKG während des klinisch beobachteten Anfalls

07.07.2022 | Kreislaufstillstand | Kasuistiken

Beim Pinkeln in Ohnmacht gefallen – nur eine Reflexsynkope?

Iktale Asystolie!

Ein 59-Jähriger geht auf die Toilette und fällt bewusstlos um. Er erholt sich schnell, doch in der Klinik sackt er wiederholt zusammen. Auffällig im Langzeit-EKG ist eine Sinusbradykardie mit mehreren Sinuspausen. Der V. a. eine Reflexsynkope liegt nahe. Doch ein zufälliger Befund im EEG weist auf die tatsächliche Ursache hin.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Thorleif Etgen, Hans-Ruprecht Neuberger
Röntgenaufnahme bei Rhizarthrose

12.07.2022 | Rhizarthrose | FB_10-Minuten Sprechstunde

Schmerzhaftes Reiben im Daumengelenk

Eine 63-jährige Patientin leidet seit Monaten unter zunehmenden Schmerzen des linken Daumens, wenn sie etwas greift. Bei der körperlichen Untersuchung ist das linke Daumensattelgelenk verdickt und druckschmerzhaft. Bei Überprüfung der Beweglichkeit lässt sich ein deutliches Knochenreiben tasten. Welche Untersuchungen stehen als nächstes an?

verfasst von:
MHBA Dr. med. Philipp Koehl, Prof. Dr. med. habil. Stefan Sesselmann, Prof. Dr. med. Radu Necula, Dr. med. Libor Mada, Loreto Pulido Quintana, Prof. Dr. med. Alexander Schuh
Podcast - Herzpflaster

29.07.2022 | Herzinsuffizienz in der Hausarztpraxis | Podcast | Nachrichten

Ein Pflaster gegen Herzinsuffizienz?

Die Herzinsuffizienz gehört zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Sie geht oft mit einem Verlust an Herzmuskelzellen einher, den bisher verfügbare Therapien nicht ausgleichen können. Ein neuer Ansatz könnte das sogenannte “Herzpflaster” sein, das aus im Labor hergestelltem Herzgewebe besteht. Was verbirgt sich dahinter? Wir sprechen über die laufende klinische Studie.

Seniorin wird von Personal betreut

08.07.2022 | Mammakarzinom | Fortbildung

Welche Fortschritte gibt es in der gynäkologischen Onkologie?

Die Rolle der Immuntherapie hat in der Onkologie in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auch in der gynäkologischen Onkologie kommen Immuncheckpointinhibitoren zunehmend zum Einsatz. In dieser Übersicht finden Sie die aktuelle Datenlage mit neuen Indikationen und Zulassungen.

verfasst von:
Dr. med. Magdalena Claus, Dr. med. Julian Puppe, PD Dr. med. Henryk Pilch, Dr. med. Wolfram Malter, Prof. Dr. med. Peter Mallmann, Prof. Dr. med. Fabian Trillsch, PD Dr. med. Fabinshy Thangarajah, Dr. med. Dominik Ratiu
Schwangere misst Blutzucker

08.07.2022 | Pränatale und perinatale Diagnostik | Zertifizierte Fortbildung

CME: Gestationsdiabetes mellitus – ein Update

Der Gestationsdiabetes gehört zu den häufigsten Schwangerschaftskomplikationen, wobei er oft asymptomatisch verläuft. In den meisten Fällen bildet sich die Glukosetoleranzstörung zunächst nach der Entbindung zurück - das erhöhte Risiko für einen Typ-2-Diabetes bleibt bestehen. Dieser Kurs gibt einen Überblick, was bei der Diagnose, der Therapie und insbesondere bei der Nachsorge beachtet werden sollte.

verfasst von:
Dr. med. Helmut Kleinwechter

Wissen macht Arzt

                         Alle 11 Minuten verliebt sich ein Student in diese Seite