Skip to main content

21.02.2024 | Tief greifende Entwicklungsstörung | CME-Kurs

Autismus-Spektrum-Störung im Erwachsenenalter

Herausforderungen bei Diagnose und Behandlung

CME-Punkte: 2

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 19.02.2025

Zertifizierende Institution: Bayerische Landesärztekammer
Dies ist Ihre Lerneinheit   Zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Delir bei Demenz – Überblick zu Diagnostik, Therapie und Prävention

Demenz CME-Kurs
CME: 2 Punkte

Durch den demografischen Wandel ist eine Zunahme der an Demenz erkrankten Menschen zu erwarten. Daher nimmt die Bedeutung für die Erkennung, Behandlung und Prävention von akuten Erkrankungen wie dem Delir bei Demenz stetig zu, um den Bedürfnissen dieser besonders vulnerablen Patientengruppe gerecht zu werden. Dieser CME-Kurs gibt einen Überblick über das Delir bei Demenz, mögliche und hilfreiche Screeningverfahren, nicht pharmakologische und pharmakologische Behandlungsoptionen sowie mögliche Präventionsmaßnahmen.

Zerebrale Mikroangiopathien – Risikofaktoren erkennen und behandeln

CME: 2 Punkte

Zerebrale Mikroangiopathien entstehen durch Schädigung der kleinen Hirngefäße und verursachen ein breites Spektrum unterschiedlicher Erkrankungen und Alterungserscheinungen, die akut, chronisch oder auch klinisch inapparent verlaufen können. Dieser CME-Kurs bietet einen Überblick.

Interdisziplinäre Behandlungsstrategien bei Hirnmetastasierung

Metastasen CME-Kurs
CME: 2 Punkte

Hirnmetastasen sind die häufigsten Hirntumoren im Erwachsenenalter. Die Standardtherapie umfasst neurochirurgische und strahlentherapeutische Ansätze sowie medikamentöse Therapien in Abstimmung auf den Primarius. Dabei gewinnen biologische und pharmakologische Aspekte, die spezifisch für das ZNS sind, zunehmend an Bedeutung. Dieser CME-Kurs gibt einen Überblick über den aktuellen Therapiestandard.

Autismus-Spektrum-Störung im Erwachsenenalter

CME: 2 Punkte

Die Forschung und das Verständnis von Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) im Erwachsenenalter haben sich in den letzten Jahrzenten deutlich weiterentwickelt. Der CME-Kurs fokussiert auf ASS im Erwachsenenalter bei Menschen ohne kognitive Einschränkungen, bei denen die Diagnose eine Herausforderung darstellt, sodass die Erkankung zum Teil erst spät entdeckt wird.