Skip to main content
Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie 3/2016

15.04.2016 | Tumorlysesyndrom | infopharm

Hochrisiko-CLL

Selektive BCL2-Inhibition hoch effektiv

verfasst von: Andrea Gaisser

Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie | Ausgabe 3/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Bei rezidivierter und refraktärer CLL mit ungünstiger Prognose führte die orale Monotherapie mit Venetoclax zu tiefen und anhaltenden Remissionen.
Literatur
Zurück zum Zitat Media Dinner „AbbVie in der Onkologie: Medizinische Innovationen heute und morgen“, 32. Deutscher Krebskongress, Berlin, 24. Februar 2016; Veranstalter: AbbVie Media Dinner „AbbVie in der Onkologie: Medizinische Innovationen heute und morgen“, 32. Deutscher Krebskongress, Berlin, 24. Februar 2016; Veranstalter: AbbVie
Metadaten
Titel
Hochrisiko-CLL
Selektive BCL2-Inhibition hoch effektiv
verfasst von
Andrea Gaisser
Publikationsdatum
15.04.2016
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Hämatologie + Onkologie / Ausgabe 3/2016
Print ISSN: 2662-1754
Elektronische ISSN: 2662-1762
DOI
https://doi.org/10.1007/s15004-016-5317-9

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

InFo Hämatologie + Onkologie 3/2016 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Zanubrutinib – hochwirksame CLL-Therapie bei guter kardialer Verträglichkeit
Galenus-Kandidat 2023 – Specialist Care

Zanubrutinib – hochwirksame CLL-Therapie bei guter kardialer Verträglichkeit

Zanubrutinib von BeiGene ist ein selektiver Inhibitor der Bruton-Tyrosinkinase (BTK), der bei chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) hohe Wirkpotenz mit guter (kardialer) Verträglichkeit verbindet. In randomisierten Studien war Zanubrutinib Standardtherapien gegen rezidivierte/refraktäre (r/r) CLL bzw. primär unbehandelte CLL überlegen.