Skip to main content
main-content

11.04.2016 | Verbrennung | AKTUELLE MEDIZIN_REPORT | Ausgabe 7/2016

Interdisziplinäre Therapie verbessert Outcome
MMW - Fortschritte der Medizin 7/2016

Rasche und richtige Hilfe für Brandverletzte

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 7/2016
Autor:
Dr. med. Angelika Bischoff
Die Tiefe und die Ausdehnung einer Verbrennung sind die wichtigsten Faktoren, die den Weg eines Patienten von der Akutversorgung über Maßnahmen zur Wundheilung bis zur Rehabilitation bestimmen. Bei schwer Brandverletzten finden alle Behandlungsschritte in spezialisierten Verbrennungszentren statt. Ärzte eines Zentrums, der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Tübingen, informierten über den Stand der Versorgung von Verbrennungsopfern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 7/2016 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_NACHGEFRAGT

Aktinische Keratosen nicht unterschätzen

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Quartalsabrechnungen kann man unbegrenzt nachreichen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise