Skip to main content
main-content

Was sagen die Experten?

Was sagen die Experten?

Professor Dr. Holger Rohde

03.12.2019 | DGIM 2019 | Redaktionstipp | Online-Artikel

Mikrobiologie: "Ich habe noch an keinem einzigen Tag gedacht, das war eine falsche Entscheidung"

Die meisten Kollegen überblicken die aktuelle Resistenzlage nicht mehr. Als Mikrobiologe verfüge ich über Laborwissen und habe die Resitenzsituation bei einem Erreger genau im Blick. Dieses ärztliche Wissen in den Alltag einzubringen, das motiviert mich sehr.

Dr. Iris Eckhardt im Interview

05.10.2020 | Wissen macht Arzt | Interview | Online-Artikel

Auf dem Weg zum Traumberuf "Kinderärztin"

Kinderärztin werden: Diesen Kindheitstraum hat sich Dr. Iris Eckhardt erfüllt. Im Video-Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen auf dem Weg zum Traumberuf. Worauf kommt es an, damit die Weiterbildungszeit zum Erfolg wird?  

Prof. Dr. I. Krägeloh-Mann im Interview

09.10.2019 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019 | Interview | Online-Artikel

Neuropädiaterin: Von der fixen Idee Medizin zu studieren

Wenn du keine spezielle Begabung hast, dann ist es gut, wenn du Medizin studierst, riet der Großvater seiner Enkelin. Diese Enkelin ist heute erfolgreiche Neuropädiaterin: Prof. Dr. Ingeborg Krägeloh-Mann erzählt von der fixen Idee Medizin zu studieren – und von der Begeisterung für ihr Fachgebiet. 

Dr. Thomas Hoppen im Interview

09.10.2018 | Facharztwahl | Video-Artikel | Online-Artikel

"Einzelne Verläufe fordern einen Menschen ganz"

Warum die Entscheidung für die Kinder- und Jugendmedizin für Dr. Thomas Hoppen die "logische Konsequenz" war, verrät der Kliniker im Interview. Er gibt Tipps, wie die Pädiatrie tatsächlich zum Traumberuf werden kann.

PD Dr. Norma Jung

21.06.2018 | Facharztwahl | Video-Artikel | Online-Artikel

Infektiologin: „Man sollte Spaß haben, Detektivarbeit zu leisten“

Dass sie in die Infektiologie gehen würde, stand für PD Dr. Norma Jung nicht von Anfang an fest. Was sie heute daran fasziniert, wie ihr Arbeitsalltag aussieht und was Studenten mitbringen sollten, die ebenfalls infektiologisch tätig werden wollen, erklärt sie im Interview.

Prof. Dr. Frank Erbguth

25.04.2018 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Neurologe: "Alles funktioniert im Hirn"

"Das Hirn ist einfach ein faszinierendes Organ, [...] das finde ich persönlich spannender als den Darm" – Prof. Dr. Frank Erbguth ist zu 100% zufrieden mit seiner Entscheidung in die Neurologie gegangen zu sein. Doch das Fachgebiet weist auch Schattenseiten auf. Welche, erklärt er uns im Interview. 

Dr. Jann Arends

13.04.2018 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

"Ich bin in die Onkologie gerutscht"

In die Onkologie ist er „gerutscht“, den Weg in die Medizin bereitet haben ihm sein Interesse für Naturwissenschaften und die Arbeit mit Menschen. Heute ist Dr. Jann Arends Onkologe & Hämatologe sowie Gastroenterologe. Wie sein typischer Arbeitsalltag aussieht, erzählt er im Interview.

Prof. Dr. Anja Mehnert

13.04.2018 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Psychoonkologin: „Zu forschen empfinde ich als Privileg“

Eigentlich ist mein Beruf dreigeteilt, sagt die Psychoonkologin Prof. Anja Mehnert: Lehre, Forschung, klinische Versorgung. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Forschung. Warum sie das als Privileg empfindet und was angehende Psychoonkologen mitbringen sollten, erklärt sie im Video-Interview.

Prof. Dr. Stephanie E. Combs

27.02.2018 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Radioonkologie – mehr als Auge, Nase, Enddarm

In einem forschenden Umfeld in der Onkologie zu arbeiten, ohne sich nur auf Auge, Nase oder Enddarm zu fokussieren, war für Prof. Dr. Stephanie E. Combs wichtig bei ihrer Entscheidung für die Radioonkologie. Was sie an ihrem Fach begeistert, erzählt sie im Videointerview.

Prof. Dr. Michael Denkinger im Interview

22.11.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Geriater: "Ich wollte Sportmediziner werden"

"Da liegen so viele alte Menschen und es passiert so wenig", Prof. Dr. Denkinger spricht mit uns im Video-Interview darüber, warum er Geriater wurde und woran es noch hapert bis die Geriatrie ein Fach der Zukunft werden kann.

Interview Studenten Chirurgenkongress

10.05.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Was begeistert dich an der Chirurgie?

Es ist "der Adrenalin-Kick, den man im OP spürt"; "das ruhige, konzentrierte Arbeiten" und "die Beziehung zu einem Menschen, der Ihnen so viel Vertrauen entgegenbringt, dass er sich von Ihnen aufschneiden lässt", weshalb Medizinstudenten & Professoren von der Chirurgie begeistert sind. Und was noch? 

Dr. med. Christian Schulz im Interview

27.02.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Palliativmediziner: "Das ist mein Weg"

Ein Sterbefall in der Familie: Dr. Schulz lernte die Palliativmedizin zunächst von der „anderen“ Seite kennen. Beeindruckt von der guten Sterbebegleitung des Teams, war für ihn klar „Ich möchte auch Palliativmediziner werden“. Viel Tod hat er bisher gesehen. Wie er damit umgeht, erfahrt ihr im Video-Interview.

Prof. Karl Ulrich Petry im Interview

18.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Gynäkologe: „Eigentlich wollte ich Chirurg werden“

Den Weg der Frauenheilkunde und Geburtshilfe hatte Prof. Petry zunächst nicht ganz freiwillig eingeschlagen. Was sein Auflandsaufenthalt in Tansania damit zu tun hatte und warum er es – selbst als Mann! – nicht bereut, Gynäkologe geworden zu sein, erfahrt ihr im Video-Interview.

Interview mit Prof. Dr. Tschöpe

17.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Kardiologe: Ein Beruf, der Herzblut braucht

Prof. Dr. med. Tschöpe, stellvertretender Leiter der Klinik für Kardiologie an der Charité, stellt unbeschönigt klar: Wer sich für die Kardiologie ernsthaft interessiert, braucht einen langen Atem und muss jede Menge Spaß an kardiovaskulären Fragestellungen mitbringen.

Prof. Dr. Andreas Gross im Interview

17.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Urologe: Bin glücklich damit

„Ein gewisse Vornehmheit ist uns Urologen nicht zu eigen.“ Prof. Dr. Andreas Gross aus Hamburg gewährt tiefe Einblicke in die Urologie und ihre Hauptdarsteller. Mehr zum Werdegang des Chefarztes einer Urologischen Klinik im Video-Interview.

Prof. Gerd Hasenfuß im Interview

12.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Kardiologe: Der tollste Beruf, den es gibt

Kardiologe werden? "Für mich ist das der tollste Beruf, den man sich vorstellen kann." Dieser Mann muss es wissen: Professor Gerd Hasenfuß ist Direktor der Klinik für Kardiologie und Pneumologie der Unimedizin Göttingen und Vorsitzender des Herzforschungszentrums.

Prof. Dr. Braus im Interview

12.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Psychiater: Das Gehirn ist das spannendste Organ!

Ein Neurologe, der in der Psychiatrie gestrandet ist... Wie aus Prof. Dieter F. Braus der Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der HSK in Wiesbaden wurde.

Prof. Dr. Fischbach im Interview

12.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Internist: Per Zufall in die Gastroenterologie und Onkologie

Sportmedizin, Kardiologie, Allgemeinmedizin, Gastroenterologie, Onkologie: Prof. Dr. Wolfgang Fischbach hätte sich alles vorstellen können. Für was er sich am Ende entschieden hat und welches Fachgebiet er Frauen besonders ans Herz legt, erzählt er im Interview.

Kardiologin im Interview

12.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Kardiologen gefragt: Gute Gründe für die Kardiologie

Nicht nur in Zeiten der Liebe... ist das Herz neben dem Gehirn das zentrale Organ! Im Videointerview verraten Kardiologen, warum sie sich für die Kardiologie entschieden haben.

Prof. Thomas Dimpfl im Interview

12.01.2017 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Online-Artikel

Gynäkologe: Diese Vielfalt möchte ich nicht missen

"Eigentlich wollte ich Raumfahrer werden" – das verrät uns Prof. Dr. Thomas Dimpfl, Leiter der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Kassel. Bereut hat er seine Berufswahl dann aber trotzdem nicht. Was für ihn die Faszination des Fachs Gynäkologie ausmacht, hört ihr im Interview.