Skip to main content
main-content

Webinar: Roter Urin – Differentialdiagnostik der Hämaturie

Prof. Dr. Lutz T. Weber

Sehen Sie hier noch einmal die Videoaufzeichnung

 
Der Inhalt ist nur für eingeloggte Nutzer zugänglich.
(Noch keinen Zugang? Hier kostenfrei registrieren)
 

Jetzt einloggen

  
Inhalt

Die Hämaturie hat zahlreiche mögliche Ursachen. Sie kann eine vorrübergehende harmlose Erscheinung sein, aber auch Vorbote potentiell lebensbedrohlicher Erkrankungen. Wie können die Ursachen einer Hämaturie bei Kindern und Jugendlichen anamnestisch eingegrenzt werden? Und wie differenzieren Sie eine glomeruläre von einer nichtglomerulären Hämaturie? 

Der Kindernephrologe Professor Weber zeigt in diesem Webinar an Patientenfällen, wie eine strukturierte Differenzialdiagnostik gelingt. Diskutieren Sie das diagnostische Vorgehen im Kolleg*innenkreis und stellen Sie im Chat Ihre Fragen an den Experten.

Referent: 

Prof. Dr. Lutz T. Weber
Geschäftsführender Oberarzt, Ärztlicher Leiter der Kindernephrologie, Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Uniklinik Köln

Live-Webinare: Interaktive Fälle Pädiatrie

Die Webinarreihe "Interaktive Fälle Pädiatrie" ist Bestandteil des Facharzt-Trainings Pädiatrie – Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Kinder- und Jugendmedizin, das Springer Medizin in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. entwickelt hat

Herausgegeben von Prof. Dr. Dominik Schneider, Prof. Dr. Lutz Weber, Prof. Dr. Fred Zepp mit der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin und dem Springer Medizin Verlag.

Zertifizierung

Dieses Webinar ist nicht zertifiziert.


Facharzt-Training

Facharzt-Training Pädiatrie

Die Webinar-Reihe "Interaktive Fälle Pädiatrie" ist Bestandteil des Vorbereitungskurses zur Facharztprüfung Kinder- und Jugendmedizin, den Springer Medizin in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. entwickelt hat.

Herausgegeben von Prof. Dr. Dominik Schneider, Prof. Dr. Lutz Weber, Prof. Dr. Fred Zepp mit der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin und dem Springer Medizin Verlag

Jetzt entdecken!