Skip to main content

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie

2007 - 2024
Jahrgänge
137
Ausgaben
Chevron right icon
Ausgabe 4/2024
Aktuelle Ausgabe

Zeitschriftenabo

Sie möchten diese Zeitschrift abonnieren? Hier geht es zur Bestellseite.

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift

Das Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie ist als wissenschaftliches Forum anerkannt und bewährt. Die Fachzeitschrift bietet einen überbetrieblichen und institutionellen Erfahrungsaustausch, optimale Problemlösungen sowie Informationen über neue Gesetze und Verordnungen. Die Zeitschrift wendet sich an Arbeitsmediziner in Forschung und Praxis, Betriebs- und Werksärzte. Frei eingereichte Originalarbeiten präsentieren Forschungsergebnisse. Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf. Beiträge der Rubrik „CME Zertifizierte Fortbildung“ bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erwerben.

Aims & Scope

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie provides a forum for freely submitted original articles and reviews. In-depth, research articles and reviews keep occupational and environmental medicine specialists up-to-date on new medical developments and laws in the prevention, diagnosis, and rehabilitation of environmentally induced conditions and work-related injuries and illnesses. The target groups of this journal are occupational medical specialists, safety engineers, occupational scientists as well as other groups and institutions closely involved in occupational health, safety and environmental medicine. Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results and their integration into daily practice.

Review: All articles of Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki: All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in Embase and Scopus

Metadaten
Titel
Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie
Abdeckung
Volume 57/2007 - Volume 74/2024
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Elektronische ISSN
2198-0713
Print ISSN
0944-2502
Zeitschriften-ID
40664

Leitlinien kompakt für die Allgemeinmedizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Facharzt-Training Allgemeinmedizin

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Allgemeinmedizin

Die ideale Vorbereitung zur anstehenden Prüfung mit den ersten 49 von 100 klinischen Fallbeispielen verschiedener Themenfelder.

Kostenfrei für DEGAM-Mitglieder.

Mehr erfahren

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Letzter Hausarztkontakt vor Suizid

19.07.2024 Suizid Nachrichten

Einige Menschen, die durch Suizid sterben, werden in den Wochen vorher noch beim Hausarzt vorstellig. Mit welchen Beschwerden und Besonderheiten, hat eine schwedische Studie untersucht. 

Neue Leitlinie für bessere Versorgung Schwangerer

Hypertonie Nachrichten

Etwa sechs bis acht Prozent aller schwangeren Frauen erkranken an einem Bluthochdruck. Eine neue Versorgungsleitlinie soll nun frühere Diagnosen ermöglichen und die Behandlung verbessern.

Herzrhythmusstörungen – neue Verfahren für langfristige Erfolge

16.07.2024 Vorhofflimmern Podcast

Prof. Markus Lerch wirft gemeinsam mit dem Herzspezialisten Prof. Gerd Hasenfuß aus Göttingen einen Blick auf neue Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen. Hören Sie in dieser Folge, warum fast jedes Vorhofflimmern therapiert werden sollte, wieso die Ablationsbehandlung auch bei Herzinsuffizienz gute Effekte zeigt und vor und nach welchen Medikamenten Sie ein EKG schreiben sollten.

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Post-Covid: Auswirkungen auf Blutdruck und Reflexe?

16.07.2024 Post-COVID Nachrichten

Die Nachwirkungen einer COVID-19-Infektion können den ganzen Körper betreffen. Schäden des autonomen Nervensystems sorgen zum Beispiel bei Erkrankten oft für orthostatische Dysregulationen, die erkannt und behandelt werden sollten.

Update Allgemeinmedizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.