Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Short Communication | Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012

Delayed diagnosis of Kawasaki syndrome and thrombosis of a medium-sized aneurysm of the anterior descending coronary artery: case report and literature review

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Gabriella De Rosa, Maria Giuseppina Cefalo, Riccardo Marano, Marco Piastra, Angelica Bibiana Delogu, Donato Rigante

Abstract

A 7-year-old child was first admitted for persistent fever of 15-day duration and suspected meningitis. Kawasaki syndrome was lately diagnosed upon the recognition of an extensive diffuse coronary artery damage characterized by medium-sized aneurysms of the epicardial vessels. An eccentric thrombus along the inferior wall of the left anterior descending artery suspected at transthoracic echocardiography was confirmed by coronary computed tomography angiography scan, without significant segmental stenosis. Strict cardiac surveillance and anticoagulant therapy were maintained, and no ischemic complications occurred at a short-term follow-up. This report emphasizes that thrombosis can be observed even in medium-sized aneurysms when the diagnosis of Kawasaki syndrome is delayed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise