Skip to main content
main-content

28.11.2018 | Original Investigation Open Access

Dementia, home care and institutionalisation from hospitals in older people

Zeitschrift:
European Journal of Ageing
Autoren:
Feifei Bu, Alasdair Rutherford
Wichtige Hinweise
Responsible editor: Matthias Kliegel.

Abstract

This study examines the relationship between dementia and institutionalisation directly after hospital discharges in older people and explores potential mediators of the association. Our analyses are based on linked Scottish administrative health and social care data, including 79,983 hospital stays for 43,753 patients aged 65 or over. Our results show that dementia patients are more likely to be discharged to care institutions compared with non-dementia patients (odds ratio = 17). Further analyses reveal that this can be partially explained by the fact that dementia patients are more likely to have injury-related admissions and long hospital stays. This indirect effect accounts for around 6% of the total effect. We also investigate the effect of receiving home care, finding no evidence that it influences the likelihood of institutionalisation from hospitals in older people.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise