Skip to main content
main-content

31.07.2017 | Demenz | Nachrichten

Gerüche erschnuppern

Geruchstest spürt beginnende Alzheimerkrankheit auf

Autor:
Thomas Müller
Schneiden ältere Menschen in einem Geruchstest besonders schlecht ab, ist das Risiko für eine Alzheimererkrankung offenbar sehr hoch: Im Liquor deuten dann Amyloid- und Tau-Marker auf eine Alzheimerpathologie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unsere kostenlosen Newsletter Update Neurologie und Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.