Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2017 | AUS UNSEREM FACH | Ausgabe 5/2017

Orthopädie und Unfallchirurgie 5/2017

Depots nur für den Notfall

Probleme zwischen Klinik und Hilfsmittelfirma vermeiden

Zeitschrift:
Orthopädie und Unfallchirurgie > Ausgabe 5/2017
Autor:
RA Dr. jur. Jörg Heberer
Kooperationen sind im Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Hierbei gilt es jedoch, grundsätzlich den Verdacht eines korrupten Verhaltens zu entkräften, auch wenn dieser zum Großteil unberechtigt ist. Das gilt auch für die kooperative Hilfsmittelversorgung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

Orthopädie und Unfallchirurgie 5/2017Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.