Skip to main content
main-content
Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin 13/2022

12.07.2022 | Pharmaforum

Depressionen verursachen immer mehr Arbeitsausfälle

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 13/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Laut dem "Psychreport 2022" des IGES-Instituts ist die Rate der Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund einer psychischen Erkrankung seit 2011 um 41% gestiegen: 2021 fielen je 100 Versicherte 276 Fehltage auf der Arbeit an, 2011 waren dagegen 196 Arbeitsunfähigkeitstage je 100 Versicherte verzeichnet worden. Häufigste Diagnose war die Depression. Hier wurde zwischen 2011 und 2021 ein Anstieg der Fehltage um 33,4% beobachtet. Ausgewertet wurden Daten von 2,4 Millionen Erwerbstätigen, die bei der DAK-Gesundheit versichert waren. Wenn bei einer leichten bis mittelschweren Depression eine Pharmakotherapie angezeigt ist, ist laut der hausärztlich tätigen Internistin Karin Leikert aus Erftstadt ein hoch dosierter Johanniskrautextrakt (z. B. Laif ® 900) eine Option. Diese Erfahrung teilte sie in einer Pressemitteilung der Pharmafirma Bayer mit. …
Metadaten
Titel
Depressionen verursachen immer mehr Arbeitsausfälle
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
12.07.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
MMW - Fortschritte der Medizin / Ausgabe 13/2022
Print ISSN: 1438-3276
Elektronische ISSN: 1613-3560
DOI
https://doi.org/10.1007/s15006-022-1289-x

Weitere Artikel der Ausgabe 13/2022

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2022 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Newsletter

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.