Skip to main content
main-content

21.08.2020 | Der geriatrische Patient in der Hausarztpraxis | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 3/2020

Wie fit ist Ihr Patient wirklich?
Geriatrie-Report 3/2020

Mobilität und Fahrtauglichkeit im Alter

Zeitschrift:
Geriatrie-Report > Ausgabe 3/2020
Autoren:
Dr. med. Stefan Spannhorst, Priv.-Doz. Dr. med. Christine Thomas
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s42090-020-0621-9 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Die eigene Mobilität gilt über alle Altersgruppen hinweg als eine Art Grundrecht, sobald der Führerschein erworben wurde. Jede Einschränkung der Teilnahme am Straßenverkehr beschneidet formal die Freiheitsrechte der Person und verlangt nach einer guten Begründung. Dies gilt es insbesondere in der Beratung zur Fahreignung im Alter und bei zusätzlich bestehenden kognitiven Defiziten zu beachten. Eine anlassbezogene, fachlich differenzierte und abwägende Beratung durch den Fach- oder Hausarzt ist anzustreben. Dabei sind Patient und Angehörige in die Beurteilung mit einzubeziehen. Diese ist dann gut zu dokumentieren. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

Geriatrie-Report 3/2020 Zur Ausgabe

Meldungen der DGG

Meldungen der DGG

Industrieforum

Industrieforum

Bildnachweise