Skip to main content
main-content

28.03.2018 | Der geriatrische Patient | Nachrichten

Steigende Komplikationsrate

Bei Gebrechlichkeit werden auch "harmlose" Eingriffe riskant

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Gebrechlichkeit ist per se ein entscheidender Risikofaktor für die postoperative Mortalität. US-Forschern zufolge gilt das nicht nur für Operationen mit primär hohem Risiko, sondern auch für vermeintlich harmlose Eingriffe wie den Kniegelenkersatz oder die laparoskopische Blinddarm-Op.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Komplikationen stoppen!

Womit Sie rechnen müssen und was bei orthopädisch-unfallchirurgischen Komplikationen hilft.

Bildnachweise