Skip to main content
main-content

02.04.2015 | GESCHICHTEN AUS DER PRAXIS | Ausgabe 6/2015

MMW - Fortschritte der Medizin 6/2015

Der kleine, feine Hosentaschen-Dolmetscher

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 6/2015
Autor:
Dr. Luise Hess
_ Sie können einen schon zur schieren Verzweiflung bringen, Aristoteles und seine Ehefrau Helena. Vor zig Jahren waren sie unter den ersten Gastarbeitern, die nach Deutschland kamen, jedoch blieben sie ihrer Heimat so treu verbunden, dass sie es als puren Verrat empfunden hätten, auch nur ein einziges Wort deutsch zu sprechen. Noch viel schlimmer — geradezu heimtückisch! — finde ich es ja, dass sie jedes Mal, wenn sie „nee“ sagen, eigentlich „ja“ meinen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2015

MMW - Fortschritte der Medizin 6/2015 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_KRITISCH GELESEN

Eine weißliche Einlagerung am Nagelfalz

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise