Skip to main content
Erschienen in: best practice onkologie 10/2021

29.09.2021 | Interview

Der Kompetenzverbund Personalisierte Onkologie – ein Beispiel für ganz Deutschland

Interview mit Prof. Dr. Thomas Seufferlein, Direktor der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Ulm

Erschienen in: best practice onkologie | Ausgabe 10/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Seit 2012 leitet Professor Thomas Seufferlein die Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Ulm. 2020 wurde er zum Vorsitzenden der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) gewählt. Einige Monate zuvor war mit Fördermitteln der Deutschen Krebshilfe (DKH) und des Landes Baden-Württemberg der „Kompetenzverbund Personalisierte Onkologie Baden-Württemberg“ gegründet worden, in dem sich die vier onkologischen Spitzenzentren (CCC) und Zentren für Personalisierte Medizin (ZPM) der Universitätsklinika Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm zusammentun. Wir sprachen mit Professor Seufferlein u.a. über die Hintergründe und Ziele des Kompetenzverbunds.
Metadaten
Titel
Der Kompetenzverbund Personalisierte Onkologie – ein Beispiel für ganz Deutschland
Interview mit Prof. Dr. Thomas Seufferlein, Direktor der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Ulm
Publikationsdatum
29.09.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
best practice onkologie / Ausgabe 10/2021
Print ISSN: 0946-4565
Elektronische ISSN: 1862-8559
DOI
https://doi.org/10.1007/s11654-021-00338-4

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2021

best practice onkologie 10/2021 Zur Ausgabe

onko-aktuell

onko-aktuell

Editorial

Editorial

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.